Kredit für Auto mit 21?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Derartige Konsumschulden sind immer falsch.

Angesichts der Pendelstrecke nicht unbedingt zu einem günstigen Gebrauchten zwischen 3000 und 5000 Euro raten, weil du ja allein durch das Pendeln schon fast 20.000 km im Jahr drauffährst. Da wird es schon interessant, auch mal nach dem Treibstoff zu schauen (wenngleich ich mir trotzdem aktuell dafür keinen Diesel hinstellen würde.)

(http://www.ksta.de/nrw/duh-klage-das-land-muss-fuer-bessere-luft-in-duesseldorf-sorgen-24742336)

Aber ein LPG oder Hybrid dürfte es durchaus sein, und so was kostet eben, wenn es nicht allzu runtergeritten sein und wenige Vorbesitzer haben soll.

Aber die andere Sache, die du dir überlegen musst: Für so wenig Geld würde ich im Leben nicht so weit pendeln. Es ist ja nicht nur der Sprit, das ist ja quasi als würdest du zwei Stunden mehr Arbeiten am Tag. Oder 25 Prozent weniger Gehalt kriegen für die gleiche verlorene Lebenszeit, je nach Betrachtungsweise.

Hmm ich werde mir als nächstes ebenfalls einen Traum erfüllen und mir auch einen Subaru Impreza kaufen, wird aber nen WRX STI und wohl Baujahr 99. Ich verdiene etwas weniger als du muss aber auf nicht mit meinem Auto auf Arbeit fahren sondern bewege es nur in der Freizeit...

Warum willst du dir denn keinen WRX oder sogar STI holen? So nen 2008er WRX oder STI als Hatchback ist doch ideal für den Alltag...

Es ist dein Geld das du ausgeben kannst wie du willst. Wenn du erst umgezogen bist solltest du erstmal schauen was am Ende übrig bleibt monatlich fix kosten und variable kosten. Zudem würde ich auch noch ein wenig ansprechen um den Kredit zu reduzieren. Kann St du so oder so machen ist letztendlich deine Entscheidung welchen Effekt es hat und wie du damit zurecht kommst und eine frage der Machbarkeit. 

Wenn dein Job soweit sicher ist und du mit deinem Geld gut auskommst, zudem noch was für etwaige Reparaturen was zurück legen kannst. Denke auch an steuern jährlich und Versicherung. Warum denn nicht.

LG

ehrliche menschliche Antwort. danke.

0

Wenn du jetzt gerade in der ersten eigenen Wohnung bist, 2200 Euro netto verdienst, dann würde ich dir einfach raten, erst einmal ein paar Monate ins Land gehen zu lassen und das Geld auf ein Tagesgeldkonto (ja, die Zinsen sind zum Heulen, ich weiß) zu packen.

Und wenn du dann etwas ansparen konntest, suchst du dir für 8000 - 10000 Euro einen gut gepflegten Gebrauchtwagen, den du bar bezahlen kannst.

just my 2 cents

Auch wenn viele hier was anderes schreiben, sehe ich da kein allzu großes Problem darin, wenn realistisch eingeschätzt wird, was der allgemeine Lebensunterhalt verschlingt.

Klar, es kann immer was dazwischen kommen, aber bei den aktuellen Zinsen ist die Zusatzbelastung unerheblich und ein neueres Auto macht üblicherweise weniger Probleme als der gerne empfohlene alte Schlitten für 3.000 € und verursacht weniger Kosten.

Einschränkung:
Außer für die 15.000 soll es ein gebrauchter, alter Supersportwagen werden, dann wäre ich auch dagegen.

Und wichtig ist halt, alle Kosten wirklich realistisch einzuschätzen, ggf. auch noch mal mit dem Rat der Eltern - auch wenn's schwer fällt.

Wurde schon bedacht, dass allein der Weg zur Arbeit ca. 5.000€ p.a. an Kosten verursacht?

neueres Auto macht üblicherweise weniger Probleme als der gerne empfohlene alte Schlitten für 3.000 € und verursacht weniger Kosten.
Liegt natürlich am Modell, so allgemein kann man es nicht sagen.

So ein Starlet (an den habe ich gedacht, da brauchst du keine 3000€, da reicht bald ein zehntel^^) braucht kaum Geld. Die paar Reparaturen, die fällig werden, kannst du zum größten teil selbst machen. Schrottplätze bieten dir bei dem alter hoffentlich einige gute Teile zum guten Preis an.

Wenn der neue ein Toyota, Subaru, Nissan (und noch diverse andere Japaner) werden soll, spricht weniger dagegen, als wenn er 15.000 in einen Golf stecken will.

Mit deutschen Autos (die nach 2005 gebaut wurden) habe ich eine Erfahrung viel zu oft gemacht:

Elektrik hinüber. Egal wie, von Fensterheber geht nicht mehr bis hin zu nimmt kein Gas mehr an. 

Dazu die absolut überzüchteten Motoren, das tut weh. Im Herzen-und relativ schnell auch im Geldbeutel. Wenn sich mal einer dieser tollen Biturbos verabschiedet, darfst du gleich beide Turbos ersetzen, weil einzeln gibt's die nicht, bist du weit im 4-Stelligen Bereich.

Vorteil am Starlet: Biturbos gibts nicht.

Elektrik: Blinker, Licht, Radio und Tacho. Da kann nichts kaputt gehen^^

LG

1
@roboboy

Um genau zu sein soll es ein Subaru sein. Sehr robustes Auto und langwierig und nicht so empfindlich wie die deutschen Autos. Kein Turber, sondern Boxer 2.0. Es ist auch ein Hobby und einfach der Spaß am fahren, genau das beachtet hier keiner mit euren "kauf dir ein 2.000€ Auto" Aussagen. Dafür 1-2 mal weniger Urlaub im Jahr, aber wenigstens jeden Tag Spaß am Leben haben, und da gehört für MICH nunmal das Auto dazu :)

2
@jimmbean

Ok, ein Subaru ist da schon was anderes^^

Wie du schon sagtest, ein stabiles, langlebiges Auto. Da spricht deutlich weniger gegen einen solchen Kredit als bei einem Auto anderen Fabrikats (zum Beispiel Golf).

Was genau soll es denn für ein Modell sein?

Das Problem ist, wenn es ein neuer ist, dann hast du den extremen Wertverlust. Davor sind auch Subarus nicht gefeit.

Ich würde es nicht machen. Ich würde immer sparen und dann kaufen, nicht anders herum.

Gründe wurden hier denke ich auch einige dafür genannt.

LG

0

In dem Alter kommt man an den Eltern ohnehin nicht vorbei -- der Prozente und SF-Klasse wegen, die man gerne hätte. ;)

0

Nunja, ob deine Bank dir Kredit gewährt, wird sie dir verraten.

Ich würde es nie machen, ist völliger Wahnsinn.

Hier werden viele Gründe genannt. 

In der Zeit, wo du ein altes Auto fährst kannst du für ein neues sparen.... Außerdem gibt es Versicherungen, die geben Rabatte, wenn du Bar kaufst...

LG

In der Zeit, wo du ein altes Auto fährst kannst du für ein neues sparen....

Oder Geld für Reparaturen in die alte Karre stecken

1
@Tacheles88

Wenn du dir einen alten Mercedes, BMW oder Audi kaufst-Ja.

Wenn du dir einen alten Starlet holst-nein.

Schauen, dass man ein gepflegtes Modell bekommt, dass noch nicht extrem viele Kilometer gerannt ist und schon hast du ein extrem Zuverlässiges Auto. 

Alte Japaner machen viel viel weniger Probleme als neue Deutsche. 

Er wird mehr Geld für Reparaturen an einem neuen Golf (Beispiel) stecken müssen als in einen guten alten Starlet. Man muss halt nur wissen, wo man Qualität herbekommt anstatt billigfertigung wie bei Mercedes oder BMW, Audi oder VW, Opel oder (hier bitte beliebigen anderen deutschen Hersteller einsetzen).

LG

1

Kein Problem, aber in jungen Jahren mit Krediten anzufangen ist nicht gut !

Ich halte echt nicht viel davon mir Geld zu leihen erst recht nicht von der Bank aber das soll eine einmalige Sache werden um einfach die Traumverwirklichung etwas näher rücken zu lassen.

1
@jimmbean

Das ist Deine Entscheidung, allerdings könnte die Traumverwirklichung ja noch etwas warten, Du bist ja noch jung.

Meinen Autotraum (ja ich hatte auch einen) habe ich mir mit Anfang 30 erfüllt, nachdem ich das Geld dafür angespart hatte.

1

Also ich kenne viele, Leute Freunde, Arbeitskollegen, verwandte die mit Anfang, Mitte 20 ein Haus gebaut haben auf Kredit. Da geht es um höhere Summen als 15000, laut Experten ist das das richtige alter um ein Haus zu bauen. Jetzt erkläre du uns mal warum das nicht gut ist in jungen Jahren ein Kredit aufnehmen zu wollen?! Zumal der Themenersteller in wenigen Jahren den Kredit abgezahlt hat. Die mit den Häusern zahlen 30 und noch mehr Jahre teilweise

0
@Martin17020401

Die Antwort ist ganz einfach:

Die Häuslebauer haben den Gegenwert in Form von Haus und Grundstück, das evtl. erworbene Auto verliert in kurzer Zeit seinen Marktwert und dann passiert ein Unfall. Dann ist das Auto weg und man zahlt den Kredit noch ne zeitlang fertig.

1

Nicht mehr in der Ausbildung und festes Nettogehalt von 2200€?

Genau. Ausbildung letztes jahr abgeschlossen und seitdem in festem Arbeitsverhältnis.

0
@jimmbean

Ist zwar mit so jungen Jahren etwas viel aber kommt wohl auch darauf an wo Du frägst, habe selbst mal bei BMW ein Auto finanziert und da wurde dann eben an BMW Financial eine Kreditanfrage gestellt und wenn die genehmigt wird gibt es kein Problem.

Wie hoch sollen deine monatlichen Raten sein? 

0
@MISTERM3

450€ wären denkbar auf ca. 3 Jahre. würde nach Ca. 1,5 jahren eine Kreditablösung (glaube das nennt sich so) beantragen und den Rest auf einmal zurückzahlen.

0

15000€ sind viel zu viel.

Als Fahranfänger reichen da auch 3000 oder 5000.

Wer hat denn von fahranfänger gesprochen?

0
@Martin17020401

Mit 21 ist man noch ein blutiger Fahranfänger da ist noch NULL an Erfahrung oder hast Du schon min. 10 Jahre Unfallfrei Auto gefahren . Wie kommen immer Frischlinge dazu das sie mit 20-21 Auto fahren können ?

0

Ich fahre hauptberuflich Auto und zudem ist es eine Leidenschaft. Ich will keine Aussagen darüber hören ob ihr es für richtig haltet ein Auto davon zu kaufen, sondern den Kredit betreffend eure Meinung Kund tut.

0

Was möchtest Du wissen?