Kredit bei ALG II als Einkommen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein Kredit zählt als anrechenbares Einkommen, außer dann, wenn ein konkreter Tilgungsplan vereinbart worden war, der zeitnah wirkt und auch regelmäßig eingehalten wird.

In den meisten anderen Fällen handelt es sich logischerweisen um ein verschleiertes Geschenk, also um anrechenbares Einkommen.

"Rückzahlungsvereinbarungen und Zinsen sollte der Darlehensvertrag ebenfalls beinhalten, so dass eindeutig erkennbar ist, dass es sich um einen Kredit handelt und nicht um eine Summe, die der Leistungsbezieher geschenkt bekommen hat." http://www.kredit-vergleich.de/kredit/Hartz-IV-Kredite-sind-kein-Einkommen.htm

Weiter heißt es dort: "Das Bundessozialgericht hat mit seinem Urteil festgelegt, dass die Jobcenter angehalten werden, die Ernsthaftigkeit der Rückzahlung genau zu prüfen."

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jobcenter gibt keine Kredite für Schulden, übernimmt aber, wenn man Glück hat, die Kaution und behält monatlich einen kleinen Teil des Barbetrags ein, bis die Kaution abbezahlt ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr irgendwo anders einen Kredit bekommt in dieser Situation, in der ihr in keiner Weise zahlungsfähig seid, sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambi22AA
10.07.2017, 15:40

Es soll uns ja nun auch nicht das Jobcenter den Kredit geben! bitte Frage genau lesen!

0

das wird schwierig bis nahezu unmöglich. Menschen mit gehalt haben teils probleme ein kredit zu bekommen.

versuchen kann mans natürlich. viele hoffnungen würde ich mir aber nicht machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Situation gibt euch keine seriöse Bank einen Kredit.

Außerdem ist es eigentlich nicht möglich, Sozialgeld zur Abdeckung von Schulden zu verwenden. Das ist eine Zweckentfremdung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr bekommt gar keinen Kredit, weil ALG II kein sicheres Einkommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambi22AA
10.07.2017, 15:37

Der Kredit wird über jemand anderen Laufen und von uns bezahlt. zudem werden wir nur mit ALG II aufgestockt

0
Kommentar von Lumidee1987
10.07.2017, 15:59

Dann schrieb deine Frage präziser!!

0

Renovierung und Kaution übernimmt das Jobcenter, dem geschaßten Schröder sei gedankt.

Kredit wird es nicht geben, denn Einkommen zur Tilgung gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für rechnungen gibt es kein darlehen. für die kaution der neuen wohnung kann ein gewährt werden, muss aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nochmal für Alle:

wir wollen den Kredit NICHT vom Jobcenter. Mein Schwiegervater beantragt auf seinen Namen einen Kredit bei seiner Bank, welchen wir monatlich abbezahlen. 

Die Frage war, ob das Jobcenter es dann als Einkommen rechnet oder nicht.

Ich hoffe das war jetzt für alle verständlich!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
11.07.2017, 10:48

Das ist eindeutig BETRUG.

1

Kriegst keinen Kredit. Zumal nicht dafür, da hat die Bank ja keinerlei Sicherheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber die Frage war nicht ob wir einen Kredit bekommen. Das ist geklärt und wäre genehmigt. Die frage ist ob das Jobcenter es als Einkommen anrechnet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ALG2-Empfänger bekommst du keinen Kredit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambi22AA
10.07.2017, 15:36

wie gut das wir jemanden haben über den das läuft. Außerdem bekommen wir nur aufstockend ALG II. Aber das ist hier nicht die Frage

0

Was möchtest Du wissen?