Krebsrisiko durch Kaugummi mit Aspartam?

7 Antworten

Hallo, also ich muss dir sagen, dass es komplett auf die Dosis drauf ankommt., die du konsumierst (Aspartam generell ist nicht gefährlich, das hat die EFSA zum wiederholten Mal bestätigt)
Zu den Nebenwirkungen: Die Liste der angeblichen Nebenwirkungen von Aspartam ist so umfangreich wie schillernd und reicht von Tinnitus, Depressionen oder Haarausfall bis hin zur Impotenz und geistigen Umnachtung. Tatsache ist, dass bis heute keine dieser Nebenwirkungen wissenschaftlich nachgewiesen werden konnte.

Grundsätzlich gibt es auch Kaugummis ohne Aspartam, aber bei der Menge die du in Kaugummis zu dir nimmst, is echt nicht tragisch- Hier kannst du dir gerne mehr Infos holen: https://www.aspartam.at/koerper

50mg pro Tag sind unbedenklich. In Kaugummi ist weit weniger drin. Von Cola Light kannst du so ohne Bedenken 1,5 Liter am Tag trinken.

Diese Verschwörungstheorien sind echt nervig. Genau so wie die Impfgegner. Würde sich jeder Impfen lassen, wären viele Krankheiten längst ausgerottet.

Sind Gurken als Zwischenmahlzeit bei der Insulin-Trennkost in Ordnung?

Hallo hallo an alle.

Vorweg möchte ich sagen, dass ich wirklich nur Antworten zu dieser Frage suche und nichts wie 'Trennkost ist schlecht, iss einfach weniger' oder 'das bringt eh nichts, mach mehr Sport'. Diejenigen können bitte wegklicken. An alle andern: Man kann ja, wenn man wirklich absoluten Hunger hat, zwischendurch Götterspeise mit Süßstoff statt Zucker essen, zuckerfreie Kaugummis kauen oder etwas trinken, aber ich hab mich gefragt, ob ich auch grüne Gurken essen darf. Götterspeise ist mir einfach zu glibbrig, ich bekomm das nicht runter und nur vom Kaugummi kauen, wird man erst recht nicht satt bzw es bringt irgendwie nicht viel. Da Gurken ja zu 90% oder sowas aus Wasser bestehen, dachte ich, dass die ja nicht schlimm sein können, wenn man sie in den Essenspausen isst. Ich bin aber nicht sicher, weil ja immer gesagt wird, es ist absolut wichtig wirklich nichts zu essen.

Weiß jemand Rat oder hat eine Idee, wo ich sonst danach suchen kann? Ich danke für die Antworten.

Grüßle

...zur Frage

Wieso krieg ich dank Kaugummi keinen Hunger?

Ich kriege nie hunger wenn ich Kaugummi kaue. Immer wenn ich bemerke das ich hunger kriege, nehm ich einen Kaugummi(meistens Zuckerfrei)& schon ist mein Problem beseitigt. Mach ich jeden Tag, kaue allerdings nur Kaugummis wie 5 Gum oder Big Red, weil die net gleich matschig werden. 

Durch Kaugummi kauen halte ich auch immer mein Gewicht & nehme nicht zu & manchmal sogar ab. Ich hab mal aufgehört Kaugummi zu kauen & hab gleich innerhalb von kurzer Zeit 2 Kg zugenommen. 

Mir schmecken eig. nur die Stoffe die im Essen sind, ich könnte praktisch gesehen z.B zum Mittag essen & es gleich wieder ausspucken, weil mein Magen eig. nicht wirklich gefüllt  sein muss, ist das normal? Und wieso hat man dank Kaugummi keinen Hunger?

 

...zur Frage

Als Psycho abgestempelt?

HI Leute, ich war Anfang Oktober letzten Jahres nur noch in Krankenhäusern. Ich bin 16 Jahre alt und hatte "Krampfanfälle". Zu erst dachten die Ärzte, dass ich an Epilepsie leide. Als ich ca. 20 EEGs hatte innerhalb von 5 Monaten, kamen auch die Ärzte zum Endschluss, dass es das nicht sein kann. Um sicher zu gehen, schickten sie mich noch in eine spezielle Klinik, damit ich ein EEG-Monitoring machen konnte. Ich habe alles mit gemacht, da ich hoffte auf eine Lösung zu treffen, doch die kam nicht, In zwischen wurde ich schon als Psychischer Fall abgestempelt und durfte in ein sozial pädiatrisches Zentrum. OK ich hatte ein Monat ein ziemlich gechilltes Leben, doch meine Anfälle wurden dadurch auch nicht besser. Mittler weile dachte ich sogar selbst, dass ich bescheuert war, und die Anfälle "mit Absicht" machte. Vor zwei Monaten kam ich dann endlich auf die Lösung, dass es an meinem Kaugummi liegen könnte, da dort Aspartam drinnen ist (genauso wie in allen anderen light Produkten). Seit dem ich das weg lasse, geht es mir deutlich besser und ich bin Anfall frei. Meine Frage an euch, kann man gegen die Ärzte was unternehme? Die meisten haben es sofort wieder auf die Psyche geschoben und haben mich und meine Familie nicht mehr für Ernst genommen. Mein Hautarzt meinte als wie den Verdacht äußerten, dass er es sich denken könnte aber sich damit auch zu wenig auskennt, ebenso mein Hausarzt. Kennt einer sich von euch mit Aspartam aus und kann mir weiter helfen, wie man es testen kann? Danke schonmal im Voraus und noch ein schönen Fußball Abend ;)

...zur Frage

Gibt es Kaugummis, auch ohne Aspartam?

...zur Frage

Gibt es noch Kaugummis ohne Aspartam?

Hallo,

die meisten Kaugummis, die im Laden oder am Kiosk erhältlich sind, enthalten so ziemlich alle Aspartam.

Kennt jemand noch Sorten und Marken, die anstelle von chemischen Süßstoffen mit Stevia oder Xylit gesüßt sind?

...zur Frage

Stevia Kaugummis empfehlungen? Gibts die in Supermärkten?

^ Frage oben.

Denn die vermeintlich guten "Extra Kaugummis" enthalten das Süßungsmittel Aspartam welches Gesundheitsschädlich ist ( http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-aspartam-suessstoff.html )

Lidl, Kaufland, DM, Rewe, Aldi oder Netto egal wo alles 5 minuten mitm Fahrrad entfernt.

Gruß Robert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?