Krebsmänner wie sind sie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie sollten die wohl sein?  Wirklich ist fast niemand mehr das Sternzeichen das er eigentlich sein sollte. Erklärung im Text – Präzession. Deshalb arbeitet die Astrologie mit Aszendenten. Die Aszendenten sind eine Krücke der Astrologie. Als diese entstand, wusste man noch nichts von der so genannten Präzession.

 Die Erdachse ist schräg geneigt. Um diese Neigung kippt die Erde innerhalb von 26.000 Jahren einmal komplett, alle Sternbilder werden einmal durchlaufen, in einigen Jahrtausenden wird Wega ( Der Stern Alpha also der hellste, in der Leier der Nordstern sein.

 Übrigens gehören - anders als von Astrologen behauptet - nicht einmal 2 Sterne irgend eines Sternbildes physikalisch zusammen.

 Sie sind so weit - in der Tiefe - voneinander entfernt, dass sie nicht - wie wieder von Astrologen behauptet - ihre Strahlung gleichzeitig abgeben, sondern im Abstand von Hunderten oder Tausenden von Jahren. 

Diese Strahlung - wenn sie denn die Erde erreicht - hat die gleiche Eigenschaft wie Röntgenstrahlen. Sie trifft das Kind also nicht - wieder wie von Astrologen behauptet - ab der Geburt, sondern ebenso stark schon im Körper der Mutter. Spätestens hier kippt die gesamte Astrologie - es wäre nämlich nicht mehr die Geburt, sondern die Zeugung entscheidend

Übrigens - bei einer großen deutschen Zeitung schreiben ode schrieben  völlig unwissende Azubis Horoskope.

Und danach sucht man sich die Partner aus?? alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so wqie andere Männer auch.

Bis heute - trotz angeblich rund 3000 Jahren Astrologie - konnte noch keiner (wirklich niemaand) einen echten Unterschied zwischen Menschen unterschiedlicher Sternzeichen ausmachen.

In Büchern beschreiben schon, aber immer dann, wennn sie ihre Fähigkeiten nachweisen sollten, dann versagten selbst renomierte Profi-Astrologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Liyah,

Deiner Frage ist zu entnehmen, dass Du davon ausgehst, alle Krebs-Männer müssten gleich sein, weil ihre Sonne ja im Tierkreiszeichen Krebs steht. 

Wenn man sich die Geburtshoroskope von Menschen anschaut, die zwar im Krebs geboren, aber unterschiedlich alt und an unterschiedlichen Tagen im Krebs geboren sind - zudem auch noch zu unterschiedlichen Tages- oder Nachtzeiten (und auch einen unterschiedlichen Aszendenten haben - nämlich 12 mögliche), und auch die Planeten (Symbole für die Energien im Menschen) in Zeichen und Häusern bei der Beurteilung eines Horoskops eine wesentliche Rolle spielen (sowie viele weitere astrologische Parameter, die hier nicht alle berücksichtigt werden können, weil die ganze Sache - nämlich Deine Frage, dann zu unübersichtlich wird), dann kannst Du Dir vorstellen, dass Deine Frage nach den "Krebsmännern" zu keinem profunden Ergebnis führen kann.

Hier im Forum werden immer wieder derartige Fragen gestellt. Solltest Du einen bestimmten Mann im Auge haben (bei Dir handelt es sich ja um Deinen Ex-Freund), dann überlege zunächst, ob und wie Du mit ihm auskommst. Sollten Zweifel bestehen, frage ihn, ob er Interesse an einer astrologischen Beratung hat. Eine derartige Beratung macht auch dann einen Sinn, wenn man sich gut versteht. Warum? Ein Astrologe (zumindest ein guter) erkennt die Stärken und Schwächen in einer Beziehung. Entsprechende Hinweise helfen daher (in) einer Paar-Beziehung.

Wenn Du mir nicht glaubst (musst Du nicht), solltest Du Dir zunächst die astrologischen Grundkenntnisse aneignen, um zu sehen, was an der Astrologie dran ist.

Solltest Du diesen Weg gehen - dann gehe ich davon aus, dass Du die Frage, wie Krebs-Männer so ticken, nicht mehr stellen wirst. Im Zweifelsfall schaust Du Dir das Geburtshoroskop eines bestimmten Krebses an - und Du verstehst, wie dieser ganz spezielle Mensch dieses oder jenes tut, wie und warum er es tut - oder warum er vieles auch nicht tut.

Vielleicht kannst Du ja etwas mit meiner Antwort anfangen. Was ich sagen wollte: Einen Menschen nur nach seinem Sonnenzeichen einschätzen zu wollen, das funktioniert nicht, weil man damit dem Wesen eines Menschen nicht gerecht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liyah, wie Lothar es sagte...,
aus dem Sonnenzeichen alleine lässt sich nichts Wesntliches zum einzelnen Menschen sagen. Das wäre zu einfach. Nun ist Astrologie ja auch nicht dazu da, um das etwaige Verhalten anderer vorauszuwissen. :- )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat das etwas mit dem Sternzeichen zu tun? Glaube nicht! Eher mit dem Charakter, oder warum ihr euch getrennt habt!? Also kannst dich doch nicht auf sowas verlassen. Mach du den ersten Schritt, wenn du wieder Kontakt möchtest..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du meinst das Sternzeichen, ich dachte ein Mann der Krebs hat... Sternzeichen und so ein Hokuspokus ist nicht ernst zu nehmen da jeder anders erzogen wird. Nicht jeder Stier zum beispiel ist ein Psychopat und zerstückelt Frauen. Du kannst nicht verallgemeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebsmenschen trauern natürlich, aber soweit ich weiß, kommen sie nicht wieder. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liyah444
13.07.2016, 01:40

Auch wenn sie intensiv geliebt haben und auch tränen vergossen haben bei dir

0

Was möchtest Du wissen?