Krebsklinkien in Berlin oder Heidelberg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, hier sollten zwei Aspekte beachtet werden. Zum einen die Frage, deines Wohnsitzes. Eine Krebsbehandlung kostet Kraft. Man ist oft müde, die Nebenwirkungen sind erheblich und man ist oft froh, einfach nur nach Hause ins Bett zu kommen. Die Nähe der Klinik zum Wohnort ist also schon einmal eine wichtige Entscheidungshilfe für die passende Klinik.

Zum anderen: Sowohl Berlin als auch Heidelberg sind gute Kliniken. Hier empfehle ich www.krebs-kompass.net zur Entscheidungsfindung. Dort tauschen sich vor allem Betroffene über ihre Erfahrungen in Bezug auf Behandlungsmethoden und deren Vor- und Nachteile sowie deren Nebenwirkungen aus. Dort findet man mit Sicherheit Krebspatienten auch aus den Kliniken, die man in Erwägung zieht und kann sich vielleicht sogar persönlich mit ihnen treffen oder zumindest via Forum austauschen.

Leukämie - wie fast alle Tumorarten - ist inzwischen heilbar bzw. gut behandelbar, wenn man die Krankheit rechtzeitig entdeckt, bevor sie sich im Körper ausbreitet. Alles Liebe und viel Kraft!

In Berlin kann ich noch die UNI-Klinik Charite empfehlen, die hat in allen drei Standorten (Mitte, Steglitz, Wedding) eine grosse Haematologische Abteilung. Helios ist eine Privatklinik, die besonders auf finanziellen "Gewinn" ausgerichtet ist.

Die Kliniken in Berlin kenne ich nicht, aber in Heidelberg arbeitet die Klinik eng mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum zusammen, die sind auf einem gemeinsamen Campus. Deshalb würde ich persönlich nach HD gehen. Frag doch einfach, ob die Abteilung für Leukämie (Hämatologische Onkologie oder so ähnlich) auch mit dem DKFZ kooperiert.

Wende dich am besten telefonisch an den Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums https://www.krebsinformationsdienst.de/, die können dir sehr kompetent weiterhelfen.

Misrach 12.04.2014, 11:17

Okay danke

0

beide städte haben große medizinische falkutäten und top ärzte. leukämie ist heilbar viel glück!!!

Sie sind alle gut. Ich bin bei der Uni Heidelberg in Behandlung. Aber mit einer anderen Erkrankung. Aber Heidelberg kann ich empfehlen.

Die ist sogar noch besser.

Misrach 11.04.2014, 11:08

welche?

1

Was möchtest Du wissen?