Krebs durch Creme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach Dir keine Sorgen.
Sehr viele Dinge im täglichen Leben stehen im Verdacht Krebs zu erregen.

Die paar Tropfen Creme sind vollkommen irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BHT ist, wie viele Stoffe, in großen Mengen tatsächlich krebserregend. Jetzt kommt allerdings das traurige: Die Abbauprodukte von Fetten und Ölen sind je nachdem ebenfalls gesundheitsschädlich oder auch krebserregend, zumindest können sie Hautirritationen oder Allergien hervorrufen. Diese Abbauprodukte entstehen durch die Einwirkung von Luftsauerstoff. BHT verhindert (für eine gewisse Zeitspanne, natürlich nicht für ewig), daß sich solche Abbauprodukte bilden.

Das tröstliche an der Sache: Soviel Creme, daß das Krebsrisiko von BHT relevant wird, kannst Du Dir nicht auf die Haut schmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem du die Creme von deiner Ärztin erhalten hast und die dich gesehen hat, den Pilz gesehen hat und ein Medizinstudium absolviert hat wird sie schon wissen was sie tut. Ich würde an deiner Stelle auf die Ärztin vertrauen und nicht aufs Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du übertreibst!

Glaub  nicht alles , was im Internet steht !

du machst dich nur verrückt damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?