Kreatives studium statt wirtschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach doch was in Wirtschaft um dich selbst nachher besser vermarkten zu können. Diese zwei Richtungen müssen sich ja nicht ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreativ kann man auch in der Wirtschaft sein, gründe doch ein eigenes Unternehmen.

Ansonsten empfehle ich ein kreatives Hobby. Male doch Bilder und verkaufe sie für ein Heidengeld. Wenn du die nicht loswirst, wird dir ein kreatives Studium auch nicht helfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?