Kreativer Einstieg zu Physikreferat?

2 Antworten

Intro einer Serie?? finde ich jetzt nicht gerade prickeln und kreativ... vor allem weil das intro recht wenig mit physik zu tun hat sondern mehr mit geschichte (hört man ja an den lyriks)

warum fängst du nicht mit einen aufba, demonstration oder experiment an?

Weil das nix krasses werden soll oder zu lange dauern soll. Erstmal ein experiment raus zu suchen überschreitet diese Grenze eindeutig. Und außerdem soll das Referat ja nicht zeigen was Physik alles kann sondern was man als Physiker alles machen kann und worum es im Studium geht was die unterschiedlichen Stufen ist etc. 

0
@MonaxD

was soll den an einen experiment krass sein? ein glas, ein zahnstocher und eine gabel sind ja wohl kaum aufwendig..

Du tust dir und deinen zuhörern ein großen gefallen wenn du auch etwas zu veranschaulichen hast und darauf dein referat aufbaust.Meine schwester studiert physik und sie erklärt einzelne bereiche immer anhand von beispielen/experimenten.

finde daher ein kleines experiment viel besser als der titelsong zu irgendeiner serie

0
@MiezeKatzchen

Es soll die Zuschauer aufwecken und nicht einschläfern. Soweit ich weiß hat mit mir nur noch eine aus dem gesamten kurs Physik in der oberstufe belegt, das heißt das sich 98 Prozent dafür eh nicht interessieren. Und ein Experiment wie sowas wird ja kaum spannend und aufregend sein und wird die Zuschauer von ihren Sitzen reissen. Ein Titelsong zwar auch nicht unbedingt aber die kennen das wenigstens und freuen sich vielleicht ein bisschen trüber weil es in der Serie um Physiker geht. Und wie schon gesagt ich will ja mit meinem referat nicht in die Physik einsteigen sondern nur erklären was man als Physiker alles machen kann. 

0
@MonaxD

ich glaube du verstehst dein eigenes thema nicht. Mit dem aufzeigen verschieder Bereichen steigst du in die Physik ein, du musst diese ja erklären können und nicht einfach so die namen runterrattern. Da bietet es sich doch super an diese an kleinen experimenten, bildern oder programmen darzustellen. Es ist egal ob sich nur 2 dafür gemeldet haben, du kannst auch das geilste thema der welt haben wo sich alle darum reissen, ist es nicht gut vorgestellt kann auch da die ganze klasse einschließlich lehrer einschlafen. Super, ein 20 sekündiger song wo sich leute freuen, was machst du aber wenn die realität eines langweiligen vortrages kommt, da ist die freude sehr schnell verflogen.

Anderer Vorschlag: Teile die Klasse in Gruppen ein welche die Bereiche darstellen sollen. Innerhalb von ein paar minuten sollen sie die experimente durchführen und erklären was es eben für eine gruppe sein kann (die bereiche kannst du vorab an die tafel schreiben) und wieso sie sich so entschieden haben. Du kannst dann jeweils die aussage ergänzen. Es entsteht automatisch ein diskurs und niemand wird sich langweilen

0

Was möchtest Du wissen?