Kreative foto-ideen für "fortgeschrittene?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Probier mal z.b. ein Portrait einer Person zu machen und dann mit Schatten zu spielen. Dann gehst du z.b. in Lightroom zu den  Farben Sättigungs Reglern und ziehst bei den Haut&Hintergrundfarben den Regler nach links (damit das Gesicht und der Hintergrund schwarz weiß werden) und hebst die Augenfarbe noch mehr hervor. Anbei ein Beispielbild das das was ich meine sehr gut wiederspiegelt. Der Instagram Account von dem das stammt heißt nikolaj_james und hat sehr viele anspruchsvolle Fotomotive zu bieten. Er ist auch Deutscher und ist recht aktiv, den könntest du auch anschreiben wenn du zu einem seiner Bilder Fragen hast.

Das Portrait
 - (Foto, Sony, Kunst)

Als Denkanregung:
Es gibt zwei Ansätze, Ungewöhnliches zu fotografieren.

Der eine Ansatz geht vom Motiv aus. Ein ungewöhnliches Objekt, ein ungewöhnliches Arrangement. Das ist der klassische Ansatz der Stilllife-Fotografie: man inszeniert das Foto-Motiv wie auf einer Bühne; drapiert es kunstvoll und leuchtet es dramatisch aus.

Der andere Ansatz geht vom Blickwinkel des Betrachters aus. Ein Foto-Motiv, das gar nicht so ungewöhnlich ist. Aber das man so fotografiert, dass es als etwas Besonderes erscheint. Dazu gehören beispielsweise extreme Brennweiten (z. B. Fisheye), Makrofotografie, besondere Kamerastandpunkte und Blickwinkel (z. B. Luftaufnahmen), Panoramabilder, Fotos mit Bewegungsunschärfe und Stimmungsbilder mit gezielter Über- oder Unterbelichtung.

Also ich weiß nicht ob das ein Anreiz für dich ist,aber probiere viellicht mal etwas in richtg Grusel aus zu fotographieren. Du wirst sehen, das ist nochmal eine ganz andere Richtung und bringt auch Schwung in die Bilder rein. Zum Beispiel eignen sich Puppen ziemlich gut dazu. Oder alte Türen.
LG :)

Was möchtest Du wissen?