kreative backideen!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie wäre das hier:

Cake Pops

Cheesecake Cake Pops (Grundrezept)

Zutaten 350 g fertiger Zitronenkuchen oder "Madeleines" 125 g Frischkäse 1 TL Vanilleextrakt (wer hat) 250 bis 300 g Kuvertüre (nach Wahl hell oder dunkel) 25 g Kokosfett

Sonstiges: Streusel zum Verzieren 16 bis 20 Lollipop-Stiele oder Holzstäbchen Styropor zum Einstecken

Zubereitung 1. Den Kuchen (auch trockene Kuchenrest vom Vortag lassen sich gut verwenden) mit den Fingern ganz klein in eine Schüssel krümeln. Den Frischkäse (am besten zimmerwarm) dazu geben und alles mit den Händen zu einer glatten Masse kneten. 2. Den "Teig" in walnussgroße Kugeln rollen. Die Kugeln auf eine mit Backpapier eckige Backform geben und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. 2a. Wer einen "Cake Pop"-Former benutzt, sollte nach 15 Minuten die Kugeln einzeln aus dem Gefrierer nehmen, in die Form pressen, die fertigen "Cupcakes" herausnehmen und diese nochmals 15 Minuten kühlen. 3. Während des Kühlens die Kuvertüre (es können auch zwei Sorten sein) im Wasserbad bei sanfter Hitze unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Dabei das Kokosfett zugeben, damit der Überzug flüssiger wird, 4. Die Kugeln einzeln aus dem Gefrierer nehmen und je einen Lolli-Stiel hineinschieben. Die Kugeln in der Kuvertüre wenden, überschüssigen Überzug gut abtropfen lassen. 4a. Möchten Sie "Mini-Kuchen" herstellen, die geformten Teiglinge mit der Unterseite in dunkle Schokolade tauchen und fünf Minuten kalt stellen. Dann die Oberseite in helle Schokolade dippen. 5. Den noch weichen Überzug sofort mit Streuseln bestreuen. Die Kugeln zum Trocknen in das Styropor stecken.

Die Cake Pops halten sich gut zwei, drei Tage im Kühlschrank. Variationen sind einfach: Schokokuchen zerbröseln, mit Mascarpone verrühren und mit Schokoglasur überziehen, Vanillekuchen oder Zitronenkuchen mit heller Schokolade...

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.usa-kulinarisch.de/rezept/cheesecake-cake-pops-step-by-step-grundrezept/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß jetz nicht wie das genau rezept geht, aber ich hab letztens ein Bild gesehen, das war so genial .. ihr muesst erstmal ganz normal iwie eine kuchenform nehmen die groß is und dann schneidet ihr den deckel ab und macht da ganz viele suessigkeiten rein und dann wieder den deckel rauf und bestreicht es alles und verziert es schoen und wenn man den kuchen aufshneidet kommen ganz viele suessigkeiten raus und wie so eine SUESSIGKEITEN BOMBE nur dass man dann noch den kuchen essen kann ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar kein Backen macht dafür aber riesen Spaß und ist auch nicht sooo.. einfach

Regenbogenzucker: 1Glas Wasser mit so viel Zucker wie möglich vermischen und Lebensmittelfarbe dazu Dann 1 Eisstiel über das Glas hängen und ein Band dran Einigen Tage Warten und schon hat du Kandiszucker am Faden hängen noch zerkleinern und das mit allen möglichen Farben machen alles in ein Glas wie ein Regen bogen füllen ---Fertig!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ganz einfach waere, was ich mal gemacht habe, ist ein riesen Hello Kitty Butterkeks aber in doppeldecker form .. ich hab erstmal den grundteig für butterkekse genommen dann eine Hello Kitty geformt bzw ausgestochen aber in großer form .. und dann gebacken und darauf Marmelade raufgeschmiert und dann hab ich wiieder dieselbe hello kitty form ausgestochen und gebacken und auf den anderen butterkeks mit marmelade raufgemacht XD dann hatte ich einen riesen leckeren Doppelbutterkeks kuchen! xd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

madeleines schmecken voll toll und eignen sich super so eins mal jemanden gegen die backe zu werfen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die finde ich ja super goldig: krümelmonster muffins

krümelmonster - (essen, Ideen, backen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?