Kreatin Nebenwirkungen K.O.?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würd Creatin nicht mit Red-Bull mischen. Ich nehme meistens , wenn ich gut im Training bin, 5-7 gramm in ein Glas Wasser. Das trinke ich leer und spüle mit nem weiteren Glas nach.
Und trinke generell literweise Wasser. Teilweise 5-6 Liter. Creatin entzieht einigen Organen Wasser. Red-Bull mit dem Koffein erc. tut Sein übriges. Lass es Red Bull weg und gib dir das Creatin nicht in zu großen Mengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja. Ich vertrage zum Beispiel kreatin  gut bzw. habe ich keine Nebenwirkungen gehabt. Villt. Hast du zu viel genommen , man soll nicht mehr als 5gramm täglich nehmen , was wenn man bedenkt ,dass es auf 1,5kilo Fleisch  ~ 5 Gramm kreatin sind , eine Menge ist .
Evtl. Verträgst du es nicht oder hast nicht genug getrunken , man sollte auf jeden Fall bis zu Einem Liter Wasser am Tag kommen . ( also ein Liter noch auf die sonstige Anzahl die man trinkt , versteht sich , also ungefähr 3-3,5l )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte mehr Wasser trinken als 100ml. Versuch mal besonders viel Wasser zu trinken, das sollte man sowieso machen, wenn man Kreatin zu sich nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich war die Kombo mit Mineralwasser (wenn du das prickelnde genommen hast, steigerst du damit den Kohlendioxidgehalt im Blut) und dem Red Bull nicht optimal.

Sieh dir mal die Zutatenliste von Red Bull an, vielleicht kam es zu einer Überdosierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?