Kreatin Ja oder Nein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du schon Probleme mit Dehnungsstreifen hast, dann wirst du dir mit Kreatin unter Umständen keinen Gefallen tun. Zunehmen wirst du mit Sicherheit, ob nun Muskelmasse oder Wassereinlagerungen. Wie gut das deine Haut nun verträgt hängt von dir ab.

Zumindest bei Dauereinnahme hält sich die Wasserinlagerung in Grenzen. Ich könnte mir vorstellen das durch langsame Steigerung der Dosis dem entgehen kannst. Heißt also das du einfach mal anfängst jeden Tag nur 1g zu nehmen und alle 3 Wochen oder so die Dosis um 1g bis maximal 5g erhöhst und es dann einfach durchgehend nimmst.

Also Kreatin bringst auf jeden Fall, das kann man nicht abstreiten. Man darf aber keine Wunder erwarten. Aber auch ohne das Zeug kann man wunderbar Muskeln aufbauen. Es is einfach kein Muss, aber eine sinnvolle Ergänzung.

Teures Zeug wie Kre-Alkalyn kannste dir sparen. Das gute alte Monohydrat is immer noch das Gelbe vom Ei und preislich wird dir das hinterhergeworfen. Solltest du dich trotz meiner Bedenken für Kreatin entscheiden, empfehle ich dir das hier: http://www.andro-shop.com/Creatine/Monohydrat/ESN-Ultrapure-Creatine-Monohydrate-500g.html

Anbei nochmal einige Links über Kreatin:

Hey creatin ist wirklich eine gute sache habe auch schon einige kuren hinter mir allerdings sieht die muskulatur durch creatin ein wenig schwammig aus da es nie reines creatin gibt und vieles sich im Körper zu abfall entwickelt wen du wirklich creatin nehmen möchtest dan emphele ich dir das hir Creatine und dan auf EFX Kre Alkalyn da wirkt es nicht so schwammig MFG

Muskel und Kraftzuwächse waren klasse!!! brauchst kein teures kaufen, denn bei kreatin gibts keine veränderungen. Geschmacklos am besten, weil sonst zahlst du einiges für den geschmack drauf. dehnstreifen wirst du wahrscheinlich riskieren.trainierst du seit 2,5 jahren nur um abzunehmen oder auch auf muskelmasse?

3

Habe mit nem Ganzkörperpogramm angefangen und nachher nen 2er split gemacht immer mit 3x10 wiederholungen pro Übung, habs mal als test mit 6 Wiederholungen versucht und mehr Übungen, hab dadurch aber keinen wirklichen Kraft und Muskelzuwachs gemerkt

0

Creatin Mehr Wasser = Höhere Wirkung? Nierenschaden bei zu wenig Wasser?

Hallo,
Ich nehme seid einigen Wochen Creatin von MyProtein. Dazu habe ich mehrere Fragen da mein Trainer mir dazu einiges gesagt hat und ich mir unsicher bin.

1. Creatin gibt ja Wasser an die Muskeln ab. Bringt es dann auch mehr wenn ich mehr Wasser trinke oder bleibt die Wirkung bei 5g Creatin gleich?

2. wie viel Gramm soll ich täglich nehmen? Auf der Packung steht 2 Messlöffel. Was sind dann 10gramm

3. kann ich einen nierenschaden bekommen wenn ich zu wenig trinke? Und wie viel Liter sollte ich pro Tag trinken?

4. Ist es wirklich nötig nach 6 Wochen Einnahme eine 2 wöchige Pause zu machen? Im Internet gibt es ja geteilte Meinungen. Und verschwindet da das Wasser aus den Muskeln und werden sie dabei kleiner?

Vielen Dank das ihr euch dafür Zeit genommen habt. Habe mich im Internet schon viel erkundigt aber es gibt viele geteilte Meinungen was das angeht und da möchte ich lieber auf Nummer sicher gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?