Kreatin Einnahme mit 16 Jahren?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Ich rate ab - zumal Du noch relativer Anfänger bist. Die Risiken sind auch mit 16 nicht überschaubar und eine Kur macht eh keinen Sinn. Alle muskulären Veränderungen durch Creatin sind komplett reversibel. Was aufgebaut wurde, baut sich wieder ab. Eine Kur ist also eigentlich sinnlos. Nach 4 Wochen sind die Muskeln wie vorher - und das Geld ist weg.

Anfänger : Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel. Ist also eigentlich für Anfänger nicht geeignet. Muscle-Corps sagt noch dazu :

Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen.<

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich du wäre würde ich nicht übertreiben und schon gar kein kreatin nehmen da durch die "scheinmuskeln" mehr Gewichte schaffst in der Zeit wo du kreatin einnimmst und dadurch könntest du dein Wachstum stoppen durch die hohen Gewichte also wenn du groß genug bist kein Thema aber versprich dir nicht die Welt davon 80prozent von fitness ist das essen der Rest das Training die bringt das nicht du kannst mit 16 oder 17 nicht wie ein Tier ausschaun was denkst du wieso die großen fitness profis erst mit 25 so krass aussehen weil der Körper es da erst werden kann und in der Teenager Phase bis 20 eher weniger kommt natürlich immer auf deine Gene drauf an mesomorphs haben da natürlich DEN VORTEIL in der Jugend bzw immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Riddlerfreak, ich kenne mich jetzt mit Leistungssport nicht aus. Aber bist du sicher, das du wirklich Kreatin meinst? Das ist ein Stoff, der im Blut stark ansteigt, wenn deine Nieren kaputt sind und somit ein Warnsignal! Auf alle Fälle muss es aus dem Körper ausgefiltert werden - insofern erscheint es mir als komplett sinnfei, das auch noch extra zu sich zu nehmen...

LG, Deine Diätassistentin und Ernährungsberaterin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Riddlerfreak
10.02.2015, 19:11

Kreatin wird im Körper gebildet. Außerdem wird es auch über fleischhaltige Nahrung aufgenommen. Über das Blut gelangt es dann in den Herzmuskel, Gehirn, Nerven, Skelettmuskulatur usw. Von welchen Kreatin sprechen sie denn?

lg Ridderfreak

1

Was möchtest Du wissen?