Krav Maga (für Frauen) - sinnlos?!

7 Antworten

Solche Crash-Kurse sind selten hilfreich, wenn es "um die Wurst" geht. Sie dienen mehr als Anreiz, sich intensiv mit Kampftechniken zu beschäftigen. Nur jahrelanges, intensives und niemals nachlassendes Training wird Dir ein gewisses Maß an Sicherheit bieten. Und eines der wichtigsten Elemente einer jeden Selbstverteidigung ist auch, daß man Gefahrensituationen zu erkennen lernt, bevor sie überhaupt entstehen - damit man ihnen rechtzeitig ausweichen kann.

Das wichtigste bei Selbstverteidigung ist, dass frau sich überhaupt wehrt, weil der Angreifer in der Regel nicht damit rechnet. Es kann deswegen erst einmal auch völlig ausreichen, um Hilfe zu rufen.

Warum dann überhaupt Selbstverteidigung wie Krav Maga lernen? Um die Chance zu erhöhen, aus Gefahrensituationen zu entkommen, zu wissen, wie man wann effizient zuschlagen kann und die Bewegungsabläufe so zu trainieren, dass sie automatisch kommen.

Es wird allerdings immer Situationen geben wo man nicht mehr viel machen kann - zum beispiel bei mehreren Gegnern oder einem bewaffneten Angreifer. Mehr Infos dazu: http://miriam-malik.de/krav-maga-fuer-frauen/

Hallo,

bei einem Kurs mit wildfremden Leuten ist das schon etwas anderes. Wer will auch gleich einem Fremden schon mit voller Kraft auf die Nase schlagen oder gegen die Kniescheibe treten? Dazu lässt der Trainingspartner auch vorsichtshalber mal früher los, so dass man denkt, es funktioniert. Das ist aber bei fast jeder Kampfsportart so.

Dass die Straßen voll von verwundeten und toten Trainingspartnern sind, ist doch eher selten.

Zu Hause mit Verwandten/Bekannten probierst Du es auch nicht mit voller Wucht aus, da Du die Technik ja gerade erst gelernt hast und im Kopf den Ablauf wiederholen musst. Bei einer reinen Reflexhandlung sieht das anders aus. Also erst die Technik üben und dann die Kraft hineinlegen. Wenn die Bewegung nicht flüssig ist, nützt Dir auch die Kraft nicht viel (gut, manchmal schon, aber das ist hier nicht der Punkt).

Was natürlich auch sein kann, ist, dass Dir die Bewegung nicht liegt. Jedes System stellt ja bestimmte Bewegungen zur Verfügung, aber nicht alle kommen für alle Personen in Frage. Dann suchst Du Dir eine Alternativtechnik (die gibt es immer) und versuchst es damit.

Vergleiche die Abläufe und Deine Körperhaltung und entscheide, was Dir mehr entgegenkommt. Und dann übst Du diese Technik mit Kraft.

Aber denk dran: Kein/e Kampfsport, -system, -kunst kann Dir 100 %igen Erfolg garantieren. Und sollte es jemand wirklich besser wissen (wollen), frage ihn, wie oft er sich mit der Technik schon aus einer lebensgefährlichen Situation hat befreien können.

meinungen zu wing chun/ worauf achten bei der schulauswahl?

Guten Tag, ich möchte mit einem Kampfstil anfangen, der Spaß macht und auf der Straße effektiv anzuwenden ist. Auf der Suche bin ich auf krav maga, JKD, Muay Thai und eben auf wing chun gestoßen. JKD fällt leider raus, da ich keine Schule gefunden habe und muay thai ist eher ein Kampfsport, was meiner Recherche zur Folge nicht optimal für die Straße sein soll , da man Situationen trainiert, die es auf der Straße nicht geben wird( 1gg1 , im Ring, mit Regeln). Krav Maga soll sehr effektiv sein und schnell zu Ergebnissen führen, aber wie ist das beim wing chun ? gibt es im wing chun Techniken, die man relativ schnell erlernen und anwenden kann, oder muss man schon 2 Jahre dabei sein, um überhaupt schon irgendwas anwenden zu können? ich meine damit nicht, dass man nach kurzer Zeit ein Großmeister sein soll, sondern ob man die ein oder andere Technik aus dem wing chun auch schon nach ein paar Monaten (4-5) schob anwenden bzw umsetzen könnte. wing chun wird häufig als zu komplex und kompliziert bezeichnet, demnach sollte man meinen , dass man schon sehr lange dabei sein muss, um erste Erfolge zu erzielen. des weiteren wird wing chun als Realitätsfern beschrieben.. also das man keine stresssitationen wie sie auf der Straße auftreten würden trainiert, sondern man trainiert seine traditionellem Figuren ohne "härteres Sparring" und ohne Fokus auf die Umsetzung auf der Straße. ist das so ? das liegt natürlich immer an der schule bzw dem Lehrer.. das ist der nächste Kritikpunkt am wing chun. es heißt, es gäbe sehr viele schwarze schafe im wing chun, die einen nur schlecht trainieren.. aber wie erkenne ich eine gute Schule? woher weiß ich, ob diese Schule einen auch auf straßenkämpfe vorbereiten würde? ich hoffe mir kann da jemand ein paar Erfahrungen mitteilen und Tipps geben.. ist wing chun das richtige für meine Intention? (Spaß und effektive, realistische selbstverteidigung die man nicht erst nach 2 Jahren anwenden kann) ich danke euch jetzt schon für Antworten:)

...zur Frage

Was ist besser für die Straße (Selbstverteidigung)?

Ist Kampfsport oder Krav Maga oder sowas besser für die Straße zur Selbstverteidigung wenn da mal einer vor dir steht der sich gut hauen kann?

...zur Frage

Krav Maga oder Systema

Hallo,

die Frage steht ja schon im Titel. Ich möchte eine effektive Form der Selbstverteidigung erlernen und stehe nun zwischen Systema und Krav Maga. Was würdet ihr empfehlen, bzw. welche Erfahrungen habt ihr selbst gemacht?

...zur Frage

Welche Kampftechnik (nicht -sport!) gegen Straßengewalt?

Was kann man

a) am besten einsetzen, wenn man auf der Straße von Schlägertypen angegriffen wird, auch solchen, die körperlich und in Kampferfahrung deutlich überlegen sind?

b) gut lernen, wenn man selbst nicht sehr sportlich ist und auch nur mäßig Zeit zur Verfügung hat?

Es soll dabei nicht um eine sportliche Auseinandersetzung und überhaupt nicht um Fairness gehen, sondern darum, sich effektiv gegen Betrohung, Einschüchterung und Tätlichkeiten zu wehren, einschließlich heimtückischer und "feiger" Methoden und solcher, die Gegner schwer verletzen oder ggf. auch töten können.

Ich bin im Netz auf Krav Maga gestoßen (israelisches Militär, ursprünglich Selbstverteidigung im zivilen Bereich), gibt es noch andere, ähnliche Techniken, die ihren Zweck gut erfüllen?

Gibt es gesetzliche Einschränkungen, was an solchen Techniken gelehrt werden darf, also z.B. militärischer Nahkampf, oder gibt es da keine Grenzen? Geht evtl. im nahen Ausland mehr (Benelux)?

...zur Frage

Krav Maga Techniken

Wie viele Techniken gibt es im Krav Maga? Wie lange dauert es bis man alle Techniken beherrscht? Wie lange sollte man Krav Maga mindestens gemacht haben um sich effektiv verteidigen zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?