Kratziger Anzug

1 Antwort

Hi, Wolle ist aus Haar eines Tieres. Schurwoole kann sogar nach Schaf riechen beim Tragen durch warm oder feucht werden. Welche Schafart für den Anzug verwendet wurde steht leider nie drin. Es liegt daran, dass die Haarenden auf Deiner Haut pieksen. da die Enden nicht im Faden eingesponnen werden können. Bei Polyester hast Du unzählige Endlosfäden die verzwirnt sind und somit außer an den Schnittkanten keine offenen Enden haben die piksen können. Ferner ist Synthetik weicher, weil tausenmal dünner. In Deinem Fall kannst Du gar nix machen, denn selbst durch Futter stechen sich die Haare durch. Es gibt Menschen denen macht dies eben nix aus und andere die können nicht mal Kaschmier, das weichste aller Tierhaare, auf der Haut ertragen. An die unfreiwillige Hautmassage wirst Du Dich aber wahrscheinlich nie gewöhnen.

Wow, danke! Dann ist das also kein Anzeichen für schlechte Qualität sondern "Bauart"-bedingt?

0
@hapeef

Moin, ja genau. Es gibt natürlich schon Wolle die nicht so kratzt, zB. Kammgarn, aber wie der Name schon sagt es wird ausgekämmt. Bei Schurwolle sind die Haare stumpf ( wie beim Frisör, abgeschnitten halt) und die stechen sich in die Haut. Spezielle Ausrüstungen des Stoffes machen die Wolle mitunter auch waschbar oder kühlen statt wärmen. Aber dies hat nix mit dem Haar zu tun sondern ist ein chemischer Aufwertungsprozess, der auch bezahlt werden will. LG

0

Was möchtest Du wissen?