Kratzer und Dellen aus dem IPhone Rand entfernen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

da kann man leider nichts mehr machen, außer das Gehäuse tauschen zu lassen.

Das Gehäuse lässt Du am besten über Apple wechseln, denn dann weißt Du, dass originale Ersatzteile verwendet wurden und das Gerät auch weiterhin Garantie hat.

Hast Du so ein günstiges Hardcover verwendet?

Die fallen gerne ausseinander, wenn es hinfällt.

Es soll auch schon Leute gegeben haben, die ein Gerät nachträglich versichert haben und den Schaden später der Versicherung meldeten.

Na gut, wirklich legal wäre es nicht.

Wie, da Gehäuse wechseln lassen? Dann kann man sich doch auch gleich ein neues kaufen... :( Kostet sicher nen vermögen. und es gibt keine Politur oder sowas? damit die Kratzer wenigstens bissle glatter sind?

0
@myFantasy

Politur ist eine gute Frage.

Ich würde es an einer Stelle, wo man es nicht allzu sehr sieht, mit Autopolitur versuchen.

Ich schätze, dass der Wechsel vom Gehäuse locker 100 bis 150€ kosten wird, da das iPhone komplett zerlegt werden muss.

Das muss aber eine autorisierte Werkstatt machen, da eine Schraube versiegelt ist und wenn das Siegel gebrochen wurde, keine Garantie mehr besteht.

0

jaaa :(((( mein iPhone4 heute morgen auch beim joggen auf den asphalt geklatscht und meterlang denn boden geküsst.. aber keins von denn glässer ist gesprungen.. aber der rahmen ahh das schmerzt voll echt :( ich habe noch Garantie drauf von apple kan ich das jetzt einfach austauschen? die dellen und die ganzen tiefen kratzer auf dem display damit kan ich nicht leben.. meine iphone tasche konnte nicht alles reten ;(

Aaalso mein Problem hat sich nun folgendermaßen gelöst: Ich musste erst mit den Kratzern leben -.- ... dann, ich Unglücksrabe, bin ich im Winter ausgerutscht und hingefallen (vordenKopfschlag), heftig auf die Hüfte, darüber in der Jackentasche: tadadaaam mein Iphone -.- Das Glas war zersplittert. Ich bin damit dann zu Mediamarkt, habe gefragt ob, man das Display austauschen lassen kann. Kann man. Bzw, nicht direkt. Das ganze wird eingeschickt und zwei Wochen später bekommt man ein neues Iphone. Vermutlich weil der Austausch des Displays für Apple teurer und komplizierter ist, als ein neues zu schicken. Man zahlt aber einen Pseudoreperaturpreis. Ich glaube das waren so um die 150 Euro. Ich weiß nicht, ob das mit dem Rahmen ähnlich ist bzw. ob man es so umtauschen lassen kann. Frag einfach mal nach. Mein IPhone ist jetzt wieder kratzerfrei :D :D (ich bin 150 Euro ärmer... aber was soll's, so schnell kaufe ich mir auch nicht wieder ein neues Handy) Und anschließend habe ich mir eine ordentliche Tasche gekauft, aus der das IPhone nicht raus fallen kann, sondern in der es fest drin sitzt. :) :)

1

Was möchtest Du wissen?