Kratzen im Hals nach Sport? Raucherlunge?

2 Antworten

Letztendlich wirkt sich jede Menge von Rauch auf deinen Körper schädlich aus, nen Mindestmaß wo man sagen kann "das ist nicht ungesund" gibt es nicht.

Solang du aber nicht jeden Tag stundenlang in verrauchten Zimmern herumhockst, sollte es nicht so schnell Auswirkungen auf deine sportliche Leistung haben. Das dauert länger.

Unsinn! Du hast keine Raucherlunge!!

Das ist völlig normal das der Hals hin und wieder mal ein bißchen kratzt.

Deswegen hast du noch lange keine Raucherlunge.

Ich finde deine Frage ein bißchen übertrieben.

EBV Virus nochmal Ausbruch in abgeschwächter Form möglich?

Ich hatte letztes Jahr im November das pfeifferische drüsenfieber. Vor einer Woche wurden dann meine Blutwerte gecheckt, das normale Blutbild war gut aber die EBV Virus werte waren noch erhöht. Ist es denn möglich dass es mir dadurch immer mal wieder schecht geht und ich diese krankheitsanzeichen habe? Seit gestern begann mein Hals wieder an zu kratzen und ich fühle mich so angeschlagen. Habe Angst dass ich nochmal das EBV Virus mit Fieber bekomme .. kann mir da jemand weiterhelfen? Und ist es eig normal dass die Virus werte immer noch hoch sind?

...zur Frage

Wenn man e-shisha-Liquids mit Nikotin (selbstgemischt) reifen lässt ändert sich dadurch auch die Stärke des Nikotins?

wie oben schon genannt wäre meine Frage um genauer zu verstehen...

wird durch das reifen von selbstgemischte Liquids der Flash (ähnliche kratzen im hals) stärker oder schwächer?

habe:

basis 50%PG  -  50%VG Nikotin 6 mg

aroma 10-15% mischung

das kratzt ziehmlich stärker im hals und lunge im gegensatz zu den fertigen Liquids 6mg Nikotin. da ist es sehr mild und angenehm.

danke im vorraus

...zur Frage

Sollte ich mit meinen Atemproblemen mal zum Arzt?

Hallo erstmal,
Ich bin weiblich und vor kurzem 15 Jahre alt geworden. Heute morgen im Schulsport mussten wir einen 1200m Lauf machen und mir ist etwas passiert was mir schon häufiger aufgefallen ist. Damals hab ich es auf Unsportlichkeit geschoben, aber Heute war es schlimmer als sonst.
Also, nach den ersten 400m habe ich gemerkt wie ich Schwierigkeiten bekommen habe beim Atmen. Wie schon so oft hat sich eine Art Schleim in meinem Hals gebildet und ich bekam schlechter Luft. Nach knapp 800m musste ich abbrechen, weil meine Lungen geschmerzt haben und ich für ein Weile wirklich Angst hatte, keine Luft mehr zu bekommen. Das kam noch nie vor, also das meine Lungen geschmerzt haben. Den Schleim hatte ich schon häufiger, habe mir aber nie viel dabei Gedacht.
Aber, jetzt wo ich so darüber nachdenke, bin ich auch beim Treppensteigen, oder bei kleinen Spatziergängen, wenn es eine kleine Steigung oder einfach nur Geradeaus geht, schneller ausser Atem als andere Leute in meinem Alter. Und die machen weniger Sport als ich. Die machen meistens in ihrer Freizeit gar keinen Sport und ich gehe nebenbei noch ins Karate. Da habe ich diese Atemprobleme nicht.

Kennt sich jemand aus mit sowas? Ist das was ernstes oder liegt es wirklich daran, dass ich zu wenig Sport mache?

Danke schon im Voraus :D

...zur Frage

Andere müssen sich in meiner Gegenwart räuspern, hüsteln und haben ein Kratzen im Hals

Hallo,

seit länger Zeit beobachte ich eine für mich unerklärliche Reaktion anderer Menschen auf mich. Andere müssen sich in meiner Gegenwart räuspern, hüsteln und haben ein Kratzen im Hals. Dabei scheint es keiner mit mir direkt in Verbindung zu bringen. Das Ganze ist sehr unterschiedlich, nicht jeder reagiert gleich stark. Ich hatte erst irgendwie Körpergeruch im Verdacht, aber da ist nichts was riecht. Fehlende Körperhygiene, stinkende Kleidung, aufreizendes Parfüm o.ä. scheiden aus. Nach meiner Vermutung ist es mein Atem, definitiv kein Mundgeruch. Nun die Frage: Kann der Mensch / ich etwas ausatmen oder aus dem Magen / Darm worauf andere mit Hüsteln / reagieren? Wenn ja, was ist das? Etwas krankhaftes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?