"Kratzen beim Kuppeln, KRRRRT beim Schalten?

8 Antworten

ich vermute ausrücklager defekt,kannst erst festellen nach getriebeausbau und wenn das schon mal draußen ist spendierst ihm gleich eine neue kupplungsscheibe.bei meinen subarus hab ich nie was gebraucht(kupplung und so)haben alle die 300 000 km ohne ärger hinter sich gebracht

Eines der beiden Lager der Kupplung ist defekt. Entweder das Ausrück- oder Pilotlager. So darfst du nicht weiter fahren. Du hörst es selbst. Du machst das Getriebe kaputt. Mache unbedingt für nächste Woche einen termin um den Defekt an der Kupplung reparieren zu lassen. Sonst zerstörst du dir die Synchronringe und Schaltmuffen wirklich.

Ich habe schon viele Kupplungen bei Subarus gewechselt und kenne mich damit aus. Normalerweise hält die Kupplung ein Autoleben Lang. Ein Defekt hat oft mit dem Fahrverhalten zu tun. Sei es von dir oder vom Vorbesitzer. Damit meine ich nicht das sportliche Fahrverhalten, sondern die Nutzung der Kupplung selbst.

Das hört sich danach an, dass die Kupplung nicht richtig trennt. Das kommt meistens dann vor, wenn entweder Luft im Hydrauliksystem ist oder wenn der Geber oder Nehmer defekt (undicht) sind. Eine v erschlissene Kuppling äußerst sich anders. Dann schließt sie nicht mehr richtig und bei Vollgas geht die Drehzahl hoch, ohne dass das Auto schneller wird.

Das Auto hat ganze 100km Auf dem Tacho. Es ist also so was von neu. Sprich der Wagen befindet sich in der Einlaufphase. Das ist der Zeitpunkt bei dem der Fahrer bemüht ist, den Motor nur sachte zu beschleunigen. Kaum mehr als halbgas zu geben. Also alles dafür zu tun, das das Fahrzeug mit allen Komponenten sich gut auf ein langes Autoleben einstellen kann.

Ich denke Du/Sie haben das Auto von vornherein "versaut".

Klar sind die Fertigungstoleranzen heutzutage besser als früher . Es ist wohl nicht mehr ganz so entscheidend wie man ein Auto einfährt.

Es kann natürlich auch ein entsprechender Defekt ab Werk vorliegen.

Jedenfalls hat ein Auto für mich noch einen anderen Stellenwert, als das ich auf die Idee kommen würde, gleich die Höchstleistung abzuverlangen.

Wo hast du das mit den 100km her?! Das Auto ist von 2007!

1
@Klaudrian

Stimmt wenn das Auto aus dem Jahr 2007 stammt, sollte es mehr als 100 km Laufleistung haben. Am Ende seiner Frage stand "100k aufm Tacho"

Meine Antwort ist nicht hilfreich. Ich habe hier wohl meiner Meinung freien Lauf gelassen. Sein Problem löst es damit nicht. Tschuldigung.

0

klingt, als würde die kupplung nicht richtig trennen. rollt das auto denn auf der ebenene bei getretener kupplung ein bisschen von alleine?

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?