Kratzen bei Aufregung oder trauer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ja so ähnlich wie Nägelkauen oder an den Haaren oder am Bleistift knabbern vor Nervosität. Zum Glück ist das nicht schlimm, es stört vielleicht aber andere Mitmenschen. Als praktischen Tipp würde ich erstmal raten, Dir die Fingernägel ziemlich kurz zu schneiden, dann hat das Kratzen keinen Effekt und es wird Dir eher bewußt, das es eine unerwünschte Handlung ist, die Du loswerden möchtest.

Es gibt verschiedene Methoden, damit aufzuhören: Meditation, Autogenes Training, Yoga usw.. Danach gehst Du grundsätzlich mit den Problemen des Alltages gelassener um und nimmst Dir sie nicht mehr so zu Herzen.

Vielen Dank fürs Sternchen. Ich kenne diese Angewohnheiten auch bei mir.

Alles Gute aus Berlin

1

Ganz kurz: Akupunktur

ne danke bin 13. un hoff mal das es noch wis andres gibt.

0

Was möchtest Du wissen?