krater vom comet der die dinosaurier tötete

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist der Chicxulub-Krater. Er liegt in der Westlichen Karibik, Nördlich von Yucatan. Allerdings sieht man heute nichts mehr. Er liegt zum größtem Teil unter dem Meer und ist mit Sedimenten bedeckt. Er ist ca. 180 km groß und ist vor 65 Millionen Jahren auf der Erde eingeschlagen. Es war das aus für die damaligen Dinos. Die Stelle wo er an Land liegt ist wie ein Schweizer Käse durch löchert. Der Boden besteht aus hunderten meist mit einander verbundenen Höhlensystemen, Cenote genannt. http://wikimapia.org/4369471/de/Chicxulub-Krater

Chicxulub-Krater stimmt natürlich. Falls du gerne Experimente machst, kannst du diesen Einschlag mittels einer Simulation nachvollziehen:

Es gibt nämlich Einschlag-Simulatoren im Web

Ein recht nett gestalteter z.B.:

http://simulator.down2earth.eu/

Man kann diverse Parameter eingeben und sich über ein Google-Map-Modul ein Ziel aussuchen und ...

Was möchtest Du wissen?