Krasser Streit mit Eltern ich kann nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast Deine Entscheidung getroffen und das durftest Du auch, schließlich bist Du volljährig.

So solltest Du auch Deinen Eltern gegenüber auftreten. Übehöre das einfach.

Möglicherweise hast Du Anspruch auf ALG 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das von deinen Eltern völlig übertrieben. Ich habe zwar noch keine Erfahrungen damit (bin erst 14 Jahre alt), aber wenn mein Kind das machen würde und auch schon über 18 ist würde Ich es machen lassen was es will. Schließlich ist es selbstständig und hat auch Recht dazu. Ich würde es in manchen Fällen zwar nicht unterstützen; also so wie bei dir mit dem Geld; aber dann auch ganz normal mit ihm weiterleben und auch für es da sein.
Also wie schon geschrieben finde ich es viel zu streng!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid: Das kann ich nachvollziehen. Ich wäre auch ausgerastet. Wie kann man sich in dieser Situation so verunstalten? Manchmal meine ich, den Menschen geht es zu gut und haben zu viel Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst ab 18 Jahren frei über dich entscheiden und deine Eltern haben bis du 21 bist oder dein erstes Studium abgeschlossen hast, Unterhaltspflicht. Von daher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
10.07.2017, 19:02

Nein. Am Ende der Erstausbildung ist Schluss! Keine pauschale Unterhaltspflicht bis 21!!

0
Kommentar von xkenmu
13.07.2017, 10:06

Stimmt, ich habe das mit der Ausbildung außer acht gelassen. Aber wenn ich mich richtig erinnere, ist die Person berufstätig. Wozu der Zuschuss der Eltern?

0

Was möchtest Du wissen?