Krassen haarausfall, schwäche, zittern und Müdigkeit. Was kann das sein?

6 Antworten

Du beschreibst in deinen zahlreichen Fragen immer die gleichen Beschwerden. Du hast ausreichend viele Antworten erhalten.

Hier ist ein Laienforum. Niemand kann eine (Fern-)Diagnose erstellen. Deine Beschwerden können viele Ursachen haben, wie zum Beispiel eine Esstörung/Magersucht.

Wenn du gesundheitliche Probleme hast, sollten deine allerersten Ansprechpartner immer deine Eltern sein und nicht Fremde im Internet.

Sprich mit deiner Mama und bitte sie, mit dir zum Arzt zu gehen. Nur er kann dir nach Untersuchungen sagen, was mit dir los ist.

Weitere Fragen immer zu demselben Thema helfen dir nicht und Vermutungen von Laien nützen dir auch nichts.

Gehe endlich zum Arzt!

Kann alles mögliche sein, eine Diagnose kann dein Hausarzt stellen.

Klassisch Eisen- und Calciummangel.

Mach einen Termin beim Hausarzt, eine Diagnose kann hier niemand stellen.

Was tun gegen Krassen Haarausfall am Kopf und im Intimbereich?

Hey Leute ich habe eine sehr wichtige Frage: Also ich bin weiblich 15 Jahre alt und habe seit ca. meinem 15 Geburtstag ( vor 2 Wochen ) extrem krassen Haarausfall und das nicht nur am Kopf sondern auch im Intimbereich...wenn ich auf dem Klo war merke ich danach wenn ich mit klopapier an meine scheide gehe das die Haare da einfach so rauskommen?! Das ist extrem unangenehm und ich weiß nicht was ich machen soll...ich weiß nicht ob es was damit zu tun hat aber meine Tage Krieg ich auch nicht regelmäßig sondern alle 3/4 Monate? UND NEIN ICH BIN NICHT SCHWANGER XD!!! Manchmal kommt auch so ein hellbrauner Schleim aus meiner Scheide extrem unangenehm bitte helft mir was bedeutet das?

...zur Frage

Starker Haarausfall, helfende Mittel?

Hallo. Ich habe zur Zeit krassen Haarausfall, das hat mein Friseur auch schon gesagt. Meine Frage: Kennt ihr irgendwelche Produkte die ihr selbst schon verwendet habt und mir empfehlen könnt?

Danke im Vorraus<3

...zur Frage

Haarausfall mit 19 Männlich!

Hallo,

Ich hab seid Tagen echt krassen Haarausfall... bin erst 19 woran könnte das liegen? und was kann ich machen?

...zur Frage

Wie begeht man in unserem Gesellschaftssystem am Besten Selbstmord, ohne dabei irgendjemanden (Familie, Polizei, Krankenhausangestellte, etc.) zu involvieren?

Ich gehöre aufgrund meiner sozialen Herkunft und meines Habitus zur Unterschicht. Sozialer Aufstieg ist mir aufgrund meiner Herkunft, meines Bildungsniveaus, meines Alters, meiner geistigen Reife sowie Leistungsfähigkeit, meiner körperlichen Einschränkungen und der Unkenntnis wie man in diesem Gesellschaftssystem (über)lebt (Welche Versicherungen, indem Wissen, dass die Versicherungskonzerne ihren Verpflichtungen aufgrund der Negativzinsen in den nächsten Jahrzehnten nicht mehr nachkommen können? Welche Kapitalanlage sind sinnvoll? Wie baut man eine Altersvorsorge richtig auf? Wer gönnt einem das überhaupt? Wie geht man mit dem Neid und Egoismus der Mitmenschen um? Wie geht man damit um, dass man selbst kein Egoist ist? Wie versorgt man eine Familie? Wie finanziert man die Bildung der eigenen Kinder? Wie erzieht man die Kinder richtig, wenn man selber kein Akademiker ist und somit auf keine Erfahrungswerte zurückgreifen kann? Wie kommt man mit all den anderen Menschen gut klar bzw. aus, auch bei Dissonanzen? Wie kommt man zu etwas ohne Hochschulstudium? Wie kann man ruhig schlafen, indem Wissen, dass jeden Tag tausende Menschen an den Folgen von Krieg, Krankheit, Hunger und Elend sterben? Wie lebt man in einer globalisierten Welt richtig? Wie lebt man wirklich gesund? Was sollte man nun essen, und was nicht? Für was lebt man eigentlich? Wie verbringt man seine Zeit wirklich sinnvoll? Woher weiß man, was man wirklich will im Leben? Wie erfüllt man sich eigene Träume, wenn man nicht über das Geld, das Wissen wie man an Geld kommt und die Resilienz & Disziplin verfügt, erworbenes Wissen hierzu anzuwenden? Wie geht man damit um, wenn man nicht zu den äußerlich attraktiven Menschen gehört? Wie findet man wirkliche Freunde die auch in größter Not zu einem halten? Oder gibt es so etwas nur im Märchen? Wie geht man damit um, das man durch den Umstand, dass man selbst zu den Sensibelchen gehört, niemals sonderlich viel Geld verdienen oder sich hierfür entsprechend durchsetzen wird? Wie geht man mit Einsamkeit um? Wie geht man mit körperlichen Einschränkungen richtig um? Wie geht man mit der eigenen Lethargie um? Wie geht man damit um, dass man selbst über wenig Selbstbewusstsein oder Selbstsicherheit verfügt? Wie geht man damit um, das, dass eigene Land kein souveräner Staat ist, sondern nur über ein Grundgesetz zur Wahrung der Ordnung verfügt und in Wahrheit nach wie vor besetztes Gebiet der Alliierten Siegermächte ist? Und wie geht man damit um, dass diesen Umstand nur eine Minderheit interessiert? Wie geht man damit um, dass in unserem Land eine Politik durchgesetzt wird, von der nur die Reichen profitieren, und die Schere zwischen Arm und Reich größer wird?) in jeder Hinsicht verwehrt. So wie ich das sehe, ist es nur eine Frage der Zeit bis ich meinen schlecht bezahlten Job verliere. Ich will niemanden zur Last fallen und würde daher gerne Wissen wollen wie man sich aus diesem System verabschieden kann, ohne irgend jemanden hierdurch Zeit zu stehlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?