krasse schmerzen im Kiefergelenk - wie kann ich mein kiefer entlasten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde zu einem Kieferorthopäden gehen - ich hatte das gleiche Problem. Bei mir sind die Schmerzen stressabhängig, dass heißt, ich knirsche nachts mehr mit den Zähnen (dass macht man unbewusst um den Stress abzubauen) und dadurch verspannt sich meine Kiefermuskulatur. Mein Kieferorthopäde hat mir eine Schiene angefertigt, die ich nachts trage, wenn ich Kieferschmerzen habe, um das Zähneknirschen zu verhindern, und mir hilft die wirklich gut! Als es sehr schlimm war, hat mir mein Kieferorthopäde Physiotherapie verschrieben, für die Kiefermuskulatur. Die Physiotherapeutin hat mir dann den Kiefer massiert und mir ein paar Übungen erklärt, die zur Entspannung helfen, zum Beispiel ein Gummibärchen zwischen die Weißheitszähne klemmen und vorsichtig drauf beißen, nicht durchbeißen, aber sozusagen mit den Zähnen massieren, auf beiden Seiten, dann mit den Fingern die Muskeln am Kiefer vorsichtig massieren und keine Kaugummis kauen! Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Wombl01 17.10.2012, 21:57

ich hatte doch schon eine schiene und die hab ich kaputt gebissen. mein kieferorthopäde meinte, man würde dieses problem nur noch mit eine spange hinbekommen die ich über 4 jahre tragen müsste und die über 2000 euro kosten würde. mein physiotherapeut hat zwar die sperren weg bekommen aber nicht meine kieferprobleme. mein ostheopart massiert auch immer mein kiefergelenk, jedoch bringt es nichts. ich fühl mich so allein gelassen weil mir wirklich keiner mehr helfen kann...

0

Hallo Wombl01,

dies ist nicht dein erster Beitrag, den ich von Dir lese, und auch ich habe bereits einige Beiträge verfasst... Leider bin ich ebenfalls, mit genau den gleichen Problemen wie du befangen. Bei mir läuft das so schon seit 7 Jahren un dich bin 24....

Ich bin noch immer auf der Suche nach einer Lösung, konnte jedoch keine finden, ich habe bereits CMD, Schiene, Physiotherapie etc. für mehrere tausend Euro ausprobiert, und nichts hat geholfen. Ich würde für eine Lösung Tausende bezahlen! Ich würde, wenn mich jemand heilen könnte, ihm eine monatliche Summe überweisen, als Dank! So weit bin ich bereits...

Wir können nur noch hoffen und warten, bis DIE LÖSUNG gefunden wird...

Wombl01 25.10.2012, 15:54

:( oh nein.... ich hab bereits seit fast 5 wochen durchgehend kieferschmerzen, aber richtig heftige, dass ich abends die schmerzen gar nich mehr aushalten kann und ich auch probleme beim einschlafen habe... ich bin nun in mehreren therapien... ich kann dir ja immer bescheid sagen, vllt hab ich ja das glück und habe die passende behandlung getroffen, die ich dir dann mit viel hoffnung weiter reichen kann....

0

Was möchtest Du wissen?