Krasse Ängste vor dem Tod

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Wenn wir da sind, gibt es keinen Tod und wenn der Tod da ist, gibt es uns nicht." Kannst dich mal versuchen danach zu richten. Denn auch wenn deine Angst vor dem Tod nachvollziehbar ist, ist sie total unbegründet, denn wir werden den Tod niemals begegnen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen:)

Ich denke das ist nur eine Phase. Mach dir deine Gedanken dazu und befass dich auch im Internet damit, dann kannst du es später vielleicht besser ausblenden.

Okay danke :)

0

Hallo ichfragerne, du brauchst keine Angst vor dem Tod zu haben den die Seele ist unsterblich. Die meisten Menschen identifizieren sich als der Körper. Wir sind aber Seelen und gehen zurück zu Gott. Der Sinn des Lebens ist auch Selbsterkenntnis und Gotterkenntniss. Eben zu erkennen das unsere Seele aus der selben Essenz wie Gott ist. Gott ist der Seele eingepflanzt. Wir wurden alle schon viele, viele mal Wiedergeboren. Wen wir aber einmal während des Lebens richtig zu Gott zurück finden werden wir aus dem Rad des Lebens genommen und werden eins mit Gott.

Psychotherapie aber sofort das ist ein Angstörung! Und Ernst zu nehmen ich spreche aus Erfahrung lass dir gleich helfen bevor es sich aus breitet wie bei mir

Hat es dir dann geholfen?

0

Geht ich hab noch dazu borderlin aber Therapie ist nie sinnlos du kannst bestimmt auch nicht gut einschlafen oder ?

0

Ne nicht so gut:/ dir wünsche ich eine gute Besserung..:)

0

Auch dir auf jeden Fall Hilfe auf längere Zeit geht das nicht gut

Okay mach ich ..:)

0

Ich denke, dass es sich auf jeden Fall mal lohnt es auszuprobieren ! :/

Was möchtest Du wissen?