Krankschreibung wegen Depressionen, Lohnfortzahlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach 6 Wochen AU bekommst du automatisch das Krankengeld von deiner Kasse. Das sind (meine ich) 69%. Es sei denn du hast eine private Zusatzversicherung. Dann bekommst du den restlichen Teil darüber. Wenn du eine Wiedereingliederung in den Berufsalltag nach deinem Krankenschein benötigst, gilt das weiterhin als arbeitsunfähig und du bist immernoch im Krankengeld.

Gute Besserung!

Irgendwie doof mit dem Urlaub dazwischen.... Kann er dich nicht über den ganzen Urlaub krank schreiben? Krank ist krank! Ja du musst rechtzeitig beantragen sonst kürzen die dir einfach was. 

Es ist egal wenn die 6 Wochen nicht am Stück sind. Wenn es Inhalb eines Jahres wegen der gleichen Erkrankung ist bekommst du nach 6 Wochen Krankengeld. 

über den urlaub krank schreiben wäre blöd da dann das kranken geld schon nach ende des urlaubs gezahlt werden müsste . und so bekommt er noch nach dem Urlaub 6 Wochen volles gehalt

0
@iUrlaub

Ne das stimmt eben nicht. Wenn er jetzt 4 Wochen krank ist. Dann 2 Urlaub macht, und dann wieder 2 Wochen krank ist sind die 6 Wochen voll. Da es ein und die selbe Erkrankung ist wird das so gerechnet. Bedeutet er bekommt dann Krankengeld. 

Klar er hat es dann 2 Wochen rausgezögert. Aber warum im krank den Urlaub nehmen. Würd ich nicht einsehen. 

0

achja stimmt sry ich hab das mit innerhalb eines jahres bei gleicher erkrankung vergessen ^^

1

stimmt stimmt du hast absolut recht

0

Du kannst Dir Deinen Urlaub sparen. Wenn Du krank bist, bist Du krank, und musst keinen Urlaub nehmen

Was möchtest Du wissen?