Krankschreibung wegen Baby

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würdet Ihr nicht mit einem Kinderkrankenschein besser wegkommen?

Alicia0110 05.03.2014, 15:13

Aber der Kleine hat ja nichts. Und mein Kinderarzt schreibt mir ja nichts falsches... ?

0

meine schwester war Krank - musste stramm liegen- , und ihr Mann wurde von seinem Arzt Krankgeschrieben, damit er sich um die Kinder 7 und 11 kümmern kann.- das haben sie auch schon so gemacht, wie meine Schwester im Krankenhaus lag

Alicia0110 06.03.2014, 08:40

Danke, aber haben eine Lösung gefunden. :)

0

Sorry, aber für das, was ihr da plant, gibt es eine ganz klare Bezeichnung: Sozialbetrug!

Für die Betreuung eines Kindes, welches selbst nicht erkrankt ist, darf einem Elternteil keine AU-Bescheinigung ausgestellt werden. Wenn mit einem Arzt trotzdem eine solche "Vereinbarung" getroffen wird, kann es für alle Beteiligten, einschließlich dem Arbeitgeber deines Freundes, der den Vorschlag ja gemacht hat, ziemlich großen Ärger geben:

  1. der Arzt stellt bewusst ein Falschattest aus
  2. der Arbeitgeber verwendet eine bekanntermaßen gefakte AU-Bescheinigung zur Erstattung seiner Lohnkosten
  3. dein Freund lässt sich eine AU-Bescheinigung ausstellen, obwohl er gesund ist

Wenn ihr Pech habt, seht ihr euch alle im Gerichtssaal wieder! Das größte Risiko geht dabei der Arzt ein, der seine Kassenzulassung und sogar seine Approbation verlieren könnte.

Ich habe auch den Eindruck, dass die Arzthelferin gar nicht verstanden hat, um was es eigentlich geht.

Die einzige legale Möglichkeit besteht darin, dass sich dein Freund Urlaub nimmt oder ihr von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe bzw. Betreuung für das Kind bezahlt bekommt. Diese Hilfe werdet ihr nach allgemeiner Erfahrung jedoch auch selbst suchen müssen.

Wie sieht es eigentlich bei euch mit der großelterlichen Infrastruktur aus?

Alicia0110 05.03.2014, 16:19

Okay, das wusste ich nicht.

Unsere Eltern können nicht gucken, die müssen auch alle Arbeiten.

Meine Mutter hat gesagt, ihre Arbeitskollegin lässt sich auch vom Hausarzt krankschreiben, wenn ihr Kind krank ist.

Und wie schon unten gesagt, kann sich mein freund kein Urlaub nehmen. Die dürfen im Betrieb nur Urlaub nehmen, wenn reguläre ferien sind.

0
Djoser 05.03.2014, 16:39
@Alicia0110

Wenn das Kind krank ist, stehen jedem Elternteil zur Betreuung eines Kindes bis zum vollendeten 12 Lebensjahr 10 Tage "Betreuungsurlaub" pro Jahr zu. Aber auf euch trifft das in diesem Fall nicht zu, da nicht euer Kind, sondern du erkrankt bist.

0
geocla 10.03.2014, 09:01

Sehr gute Antwort! DH

0

Hallo Alice,

ich dachte du bist krank und nicht dein Freund !!!

Du kannst eine Haushaltshilfe beantragen. Diese Haushaltshilfe kann eine fremde Person sein (z.B. eine Organisation) oder dein Freund. Du brauchst dafür eine Bestätigung von deinem Arzt und beantragst das bei deiner Krankenkasse.

Wenn dein Freund die Haushaltshilfe übernimmt kommen keine Kosten auf euch zu. Wenn eine fremde Person die Haushaltshilfe übernimmt musst du 10% der Kosten tragen max jedoch 10 Euro pro Tag.

(Ich arbeite als Haushaltshilfe. Dieser Info kannst du vetrauen)

Alles Gute für dich

Alicia0110 05.03.2014, 15:22

Ja, das hat mir meine Krankenkasse schon zugeschickt...

Aber sein Chef meinte, dass er sich nur krankschreiben lassen soll und er bekommt ganz normal sein Gehalt.

Bei der Haushaltshilfe wird da doch irgendwas von der KK bezahlt, oder?

0
Bogenschuetzin 05.03.2014, 15:32
@Alicia0110

Hey, das gleiche habe ich unten auch schon geschrieben. Ja, meines Wissens nach trägt die Kasse das, wenn dein Partner das macht. Ich weiß aber nicht, ob es Unterschiede gibt bei den Kassen. Mein Kollege war nach der Krebserkrankung seiner Frau auch zu Hause bei dem Baby. Das lief auch über Haushaltshilfe

0

Also ich glaube, dass er sich unbezahlt freistellen lassen kann. Aber ein Attest? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Warum habt ihr nicht gleich beim Arzt gefragt, was das kostet?

ich kenne das nur so, dass man auch krankgeschrieben wird, wenn auch das Kind krank ist. alles andere wäre ja sonst fatal. Dann muss er sich eben Urlaub nehmen.

Alicia0110 05.03.2014, 15:12

Ich habe die Sprechstundenhilfe gefragt... Sie meinte, dass sie es nicht weiß. augenverdreh

Ja, die dürfen sich nur Urlaub nehmen wenn reguläre Ferien sind. Sprich Ostern, Sommer, Weihnachten, etc.

0
Bogenschuetzin 05.03.2014, 15:29
@Alicia0110

Naja, wenn euer hausarzt das macht, ist ja super. Ich hoffe nur für euch, dass die Helferin euch richtig verstanden hat. Weil wenn die schon nicht weißt, was das Attest kostet, weiß sie im Zweifel auch nicht, ob dein Partner krankgeschrieben werden kann, obowhl er nichts krankes hat. Das dürfte eigentlich nicht gehen.

Ich kenne es noch, dass man sich über die Krankenkasse eine Haushaltshilfe beantragen kann. So hat ein Kollege das gemacht. Kind neu geboren, Frau Krebs, er zu Hause als Haushaltshilfe. Wie das genau funktioniert, weiß ich aber auch nicht. Frag mal deine KK-.

Nichts desto trotz drücke ich euch die Daumen

0

Was möchtest Du wissen?