Krankschreibung vom Arzt bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann es sein, dass Deine Eltern privat versichert sind? Dann muss die Rechnung bei der Kasse eingereicht werden

ich war heute beim Arzt und dieser hat mir eine Krankschreibung für den heutigen Tag ausgestellt.

Warum überhaupt? Eigentlich braucht die Schule so etwas nicht. Hat sie Zweifel an deiner Krankheit, kann sie sich telefonisch beim Arzt rückversichern, ob er dich "krankgeschrieben" hat.

er hat mir eine Gebühr von über 5 €! in Rechnung gestellt. Ich bin noch Schülerin (18) und finde es pure Abzocke für ein kleines Zettelchen!

Und die Arbeit des Arztes bzw. der Praxisangestellten ist gratis oder was? Für eine simple Untersuchung (je nach dem was du hast) bekommt der Arzt gerade mal ein paar Euro von den Krankenkassen und für das Ausstellen einer "Krankschreibung" für Schüler gar kein Geld.

Honey9876 26.06.2014, 13:46

Die Ärzte bekommen ja wohl mehr als genug Geld. Ich finde das nicht in Ordnung mit der Krankschreibung.

0
jottlieb 26.06.2014, 14:11
@Honey9876

Dass du so etwas pauschal behauptest beweist, dass du keine Ahnung hast. Ich bin Privatpatient und muss die Rechnungen selber zahlen, daher weiss ich, wie mickrig viele Behandlungsgebühren sind.

Mal so als Beispiel: Diagnose einer Stirnhöhlenentzündung samt Medikamentenverschreibung hat ein bisschen mehr als 30 Euro gekostet. Dafür hatte der Arzt zehn Minuten mit mir zu tun, die Praxisangestellte musste sich ebenfalls ca. fünf Minuten mit mir beschäftigen, dazu kommt die Zeit für die Abrechnung, Kosten für Gerätschaften, Praxismiete usw.

Wenn du es nicht glaubst, dann schau selbst in die GOÄ. Du wirst dich wundern...

2

Solche Schulbescheinigungen werden von den Kassen nicht bezahlt. Der Arzt muss sie also privat in Rechnung stellen. 5€ für ein Schulattest sind vollkommen o.k. und mit Abzocke hat das gar nichts zu tun.

Honey9876 26.06.2014, 13:47

Ich hab noch nie für eine Schulbescheinung etwas bezahlen müssen. Es ist Abzocke und fertig.

0
NMFC2010 26.06.2014, 16:50
@Honey9876

Da du in deiner Ignoranz offenbar gefangen bist und auch keinen Wert auf eine fundierte Antwort legst, frage ich mich, warum du die Frage überhaupt gestellt hast.

Sicher hast du als Kind beim Metzger auch mal eine Scheibe Wurst geschenkt bekommen. Das heißt aber nicht, dass dir der Metzger fortan immer die Wurst schenkt. Und ebenso, wie der Metzger berechtigt ist, für seine Wurst Geld zu verlangen, ist auch der Arzt berechtigt, für seine Leistung etwas zu verlangen. Wenn du es genau wissen willst: der Arzt MUSS sogar etwas dafür verlangen, da es Ärzten verboten ist, Leistungen kostenlos anzubieten.

2
Deichgoettin 26.06.2014, 21:18
@NMFC2010

@Honey - wenn Du davon überzeugt bist, daß es Abzocke ist, warum fragst Du dann. Du möchtest doch nur eine Bestätigung für DEINE Meinung.

0

Höre ich zum Ersten Mal ich nehme ständig Krank und muss nichts zahlen es kann aber sein dass du nicht für deine Krankschreibung zahlen muss sondern dass du zum ersten mal da bist Quartalszahlung nennen die das

KuwePB 26.06.2014, 12:05

Dachte, die Quartalszahlung / Praxisgebühr wäre abgeschafft.

1

Was möchtest Du wissen?