Krankschreibung, MKD, Krankengeld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt habe ich ein schreiben von der KK eine gewisse Entgeltersatzleistung die anzeigt eine Zahlung bis nur 25.05

Entgelersatzleistung ist Lohnersatzleistung wie z.B. Krankengeld.

Meine Frage Was ist mit dem Zeitraum von 25.05 bis 02.06 wird das nicht mehr bezahlt und warum???????

Was mich wundert ist, das Krankengeld erst ab dem 43. Tag gezahlt wird; es sei denn in den ersten vier Wochen einer Beschäftigung.

Ich bin von meinem Arzt von 25.05 bis 15.06 krankgeschrieben Aber am 30.05 hat ich ein Termin beim MKD und die haben mich ab dem 02.06 wieder gesundgeschrieben

Der MDK arbeitet für die Krankenkasse und so fallen auch oft die Entscheidungen zugunsten der Krankenkasse aus.

Frage die Krankenkasse persönlich was mit dem Zeitraum ist, denn das kann Dir keiner hier beantworten.

Hilfe gibt es auch von der kostenlosen:

unabhängige Patientenberatung

LG

johnnymcmuff

Bei deiner Erklärung fehlt etwas.

Krankengeld bekommst du erst nach 6 Wochen Lohnfortzahlung.

Somit bist du also schon länger erkrankt, als du hier beschreibst. Und da du anscheinend schon länger krank bist wurde eine amtsärztl. Untersuchung angeordnet.

Wenn du hier Antworten erhalten möchtest, dann bitte die ganze Geschichte und die Wahrheit.

arxhej 19.06.2016, 14:50

Ja ich bin seid Mitte Januar krank aber das ist ja nicht meine frage

Sonder was mit der letzten krankschrebung ist und Auszahlung 

0
Griesuh 20.06.2016, 08:25
@arxhej

Deine Fragestellung war völlig unklar und daher nicht vollständig beantwortbar.

Hat dich der MDK ab 2.6. wieder arbeitsf#higerklärt, erhälst du dein KG bis zum 2.6.

0

Was möchtest Du wissen?