Krankschreibung durch Psychologe?

6 Antworten

Es wird immer wieder verwechselt. Ihr meint alle einen Psychotherapeuten. Ein Psychologe ist nur jemand, der Psychologie studiert hat. Dieser darf keine Therapie machen. Nur Psychotherapeuten dürfen Therapie anbieten. Diese sind entweder Ärzte, Psychologen oder Pädagogen. Alle 3 müssen nach ihrem Studium eine lange Weiterbildung zum Psychotherapeuten machen. Hat man eine Approbation, darf man als Therapeut praktizieren und eine Praxis eröffnen. Ob man eine Kassenzulassung hat, hängt vom politischen System ab. Vergibt die Kassenärztliche Vereinigung Sitze, darf man einen "kaufen". Dann wird direkt mit dem Krankenkassenkärtchen abgerechnet (oder über die Privatkrankenkasse). Hat man keine Zulassung, wird über das sogenannte Kostenerstattungsverfahren nach einem bewillligten Antragsverfahren abgerechnet. Ein Psychotherapeut, der von Haus aus Psychologe oder Pädagoge ist, darf keine Krankschreibungen ausstellen. Dies dürfen nur Ärzte. Dann gibt es noch Psychiater oder Neurologen, die von Haus aus Ärzte sind und ihren Facharzt für Psychiatrie (und/oder Neurologie) gemacht haben. Diese dürfen auch krankschreiben. Meistens wird der Patient vom Hausarzt krankgeschrieben und geht zusätzlich regelmäßig zu einem Psychotherapeuten. Eine Überweisung ist überhaupt nicht mehr notwendig. Die wandert bei mir in den Mülleimer.

Ich bräuchte auch eine Krankschreibung. Ich habe zwar einen Job, aber eigentlich nichts zu tun. Das ist sehr belastend für mich und ich habe schon richtig Angstzustände, dass jemand merkt dass ich nichts zu tun habe. Ich habe wohl Boreout. Kann mir da jemand einen Psychotherapeuten empfehlen mit dem ich mal reden kann. Bitte schreibt mir jetzt nicht ich soll halt einfach die Arbeit wechseln. Ich bin Beamter und kann nicht einfach wechseln.

Ja, natürlich kannst Du auch wegen psychischer Erkrankungen krankgeschrieben werden. Warum Du krank geschrieben wirst, geht die Personalführung ja nichts an und wird auf dem gelben Schein auch nicht vermerkt. Melde Dich einfach krank, schließlich hast Du am Montag ohnehin einen Arzttermin.

aber ein Psychologe kann nicht krankschreiben, deshalb ist die Frage nicht korrekt beantwortet

0

Wo findet man (besonders unattraktive) Frauen?

Da ich ein schüchterner Mann bin habe ich kein Recht auf etwas anderes. Das Problem ist, dass überall in der Stadt nur attraktive Frauen sind. Die unattraktiven trauen sich nicht raus. Wo finde ich trotzdem so eine? Die attraktiven Frauen nehmen natürlich eine selbstbewussten Alpha Mann.

...zur Frage

Arbeitgeber stinksauer, was tun?

Hallo zusammen,

folgende Situation... ich fühle mich seelisch sowie körperlich nicht gut und habe mich am Donnerstag krankschreiben lassen. Leider habe ich nur ein Termin bei einem anderen Arzt bekommen (nicht mein Hausarzt) um 16.15 Uhr. Somit habe ich meinen Vorarbeiter angerufen und Bescheid gegeben, dass ich erst später ein Termin habe und bei wem ich mich denn nachher melden muss? Der hat gesagt, dass ich einfach bei ihm anrufen soll oder bei der Verwaltung. Leider war ich erst spät fertig beim Arzt und habe niemanden erreicht. Dann habe ich bei einer Arbeitskollegin angerufen und ihr gesagt sie solle doch bitte einen Zettel da lassen das ich erstmal bis Sonntag, sprich heute krankgeschrieben bin. Am nächsten Tag ruft mich mein oberster Chef an und macht mich zur Sau. Was das alles denn soll und wieso niemand weiß wo ich bleibe, das jeder tut was er will usw. Obwohl ich meinem Vorarbeitet gesagt habe, dass ich erstmal ausfalle. Schön und gut, mir geht es aber noch nicht besser und ich möchte morgen zu meinem Hausarzt gehen, da dieser meinen "Krankheitsverlauf" am besten kennt und mir weiter helfen kann. Jetzt habe ich mega schiss morgen nochmal bei der Arbeit anzurufen... Ich kann nichts dafür, dass ich krank bin und wenn ich könnte, würde ich hingehen weil ich diese Arbeit liebe die ich mache.

Liebe Grüße

szukampomocy :-(((

...zur Frage

Habe angst vor einem Antidepressivum ,mit dem namen Escitalopram?

Hab iwie angst davor muss es jetzt ein halbes jahr nehmen.

...zur Frage

mein sohn malt tiere beim psychologe

Mein sohn geht seit kurzen zu einem kinderpsycholgen ,bei seinem ersten termin musste er seine familie als tiere malen ... mama ( ich ) malte er als schlange .... seinen papa malte er als giraffe seine schwester malte er als Frosch sich selber malte er als tiger und meinen freund als gorilla... was bedeutet das alles ....

...zur Frage

Habt ihr ein paar gute Fragen, die mich ein Psychologe der Bundeswehr fragen könnte?

Hallo zusammen! Ich habe bald meine zweite Musterung bei der Bundeswehr. Bei dem Sporttest und beim Computertest habe ich keine Bedenken. Aber ich hab wahnsinnig Angst vor dem Psychologengespräch weil ich das letzte mal gescheitert bin (Beworben als Feldwebel SaZ 13 Jahre). Diesmal möchte ich mich nur als FWDL bewerben und später Antrag als SaZ stellen. Naja nun mal zur Sache: Ich bereite mich intensiv auf das Gespräch vor aber langsam gehen mir die Fragen aus, die der Psychologe stellen könnte. Habt ihr noch ein paar Fragen auf Lager, die er möglicherweise stellen könnte? Ich wäre euch super dankbar dafür! (Wahrscheinlich übertreibe ich mal wieder aber lieber zu gut vorbereitet als zu schlecht) :D

...zur Frage

Nennt man das Passive Suizidalität?

Hallo Ich leide unter Träumen, Phantasien und "Kopfkino" , in denen ich suizidale handlungen ausführe. Ich weiss dass ich dass niemals in die tat umsetze. Aber wenn jetzt ein Auto auf mich zukommen würde, würde ich nicht zur Seite springen. Und wenn mir jemand eine Knarre an den Kopf halten würde, würde ich nicht um mein Leben betteln sondern ihn auslachen und sagen er solle es durchziehen. Wie nennt man sowas? Ist das passive Suizidalität? Ist das überhaupt noch unter suizidal einzuordnen? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?