Krankschreibung als Beteidigter bei Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang

12 Antworten

Ich glaube nicht, dass die Krankschreibung deines Mannes was mit der BG zu tun hat. Meine Tochter war auch mal bei einem schweren Arbeitsunfall dabei. Sie wurde dann nachhause gefahren, lies sich einige Tage krankschreiben und als sie wieder zur Arbeit kam, mußte sie als erstes zum Betriebspsyschologen. Hätte die BG die Kosten für die Krankschreibung übernommen, so hätte sie ja einen Fragebogen ausfüllen müssen. Das war einen normale Krankschreibung die über die Krankenkasse lief und irgendwelche Nachteile beim AG hatte sie dadurch nicht. Du könntest ja mal den behandelnden Arzt deines Mannes dazu befragen.

Unbedingt zu einen Durchgangsarzt gehen und dies bestättigrn lassen. Den die berufsgenossenschaft will das bei einen Arbeitsunfall. Durchgangsarzt im Krankenhaus, bei Facharzt nachfrAGEN UNd auch dies bei der Krankenkasse melden. Krankenkasse hilft hier auch weiter, denn dann müßen die nicht bezahlen und das Krankengeld nach 6 Wochen ist auch höher bei einem Arbeitsunfall!

Dein Mann hatte ja keinen Arbeitsunfall, deswegen muß kein Unfallbericht an die AOK und BG erfolgen. Er wird lediglich im Unfallbericht als Zeuge angegeben worden sein.

Machen könnt und braucht ihr momentan gar nichts. Dein Mann muß dieses Erlebnis jetzt erst einmal verarbeiten und er sollte unbedingt weiterhin professionelle Hilfe in Anspruch nehmen - weil, alleine kann man so etwas nicht aufarbeiten.

Auch für die Firma war das sicherlich ein Schock, deshalb haben die sich wahrscheinlich reserviert verhalten. Ich würde das jetzt mal nicht als abservieren wollen interpretieren.

Darf man trotz Krankschreibung verreisen?

Mein Mann ist für zwei Wochen krank geschrieben. Darf er in dieser Zeit verreisen oder muss er zu Hause bleiben? Bekommt er dann Ärger mit dem Arbeitgeber?

...zur Frage

Muss mein Mann abends nach der Arbeit Kollegen nach Hause bringen?

Mein Mann hat, um zur Arbeitsstelle zu kommen, von seinem Chef einen Dienstwagen bekommen. Nun verlangt dieser seit einiger Zeit, dass mein Mann nach seiner Arbeitszeit auf einen Kollegen wartet und diesen nach Hause bringt. Oft vergehen dabei mehr als zwei Stunden, weil mein Mann auf diesen Kollegen warten muss und die Wohnung des Kollegen liegt so weit entfernt, dass es für meinen Mann eines Umweges bedarf.

Weigert sich mein Mann, will sein Chef ihm den Dienstwagen wegnehmen. Darf er das? Oder sind die zusätzlichen Stunden eventuell als Überstunden anzusehen? Über all dies steht übrigens nichts im Arbeitsvertrag.

Der besagte Kollege bekommt übrigens selbst keinen Dienstwagen, weil er als unzuverlässig gilt.

...zur Frage

Wieviel Genesungsgeld gibt es bei Arbeitsunfall minijob von der bg?

Ich bekomme Verletztengeld von der BG verkehr, aufgrund eines unverschuldeten Arbeitsunfalles,von dem ich PTBS und HWS davongetragen habe insgesamt War ich drei Wochen Stationär und dreieinhalb Monate in der Tagesklinik wegen PTBS in Behandlung. Wegen der HWS Bandscheibenvorfall bin ich Ambulant in Behandlung der Unfall ereignete sich Juni 2013.

...zur Frage

Meine Mutter zieht meine Krankheiten total ins lächerliche?

Hallo, ich (w/15) leide seit fast einem Jahr an schweren Depressionen, einer Esstörung (Magersucht), verletzte mich selbst, habe Anpassungsstörungen, bin Suizidgefährdet (2 Versuche) und bin leicht Schizophren. Es macht mich total fertig, dass meine Mutter trotz allem meine psychischen Krankheiten ins lächerliche zieht. Zum ersten glaubt sie mir nicht, dass ich depressiv bin. Die Psychiater haben ihr es immer wieder erklärt, doch sie versteht es nicht oder will es nicht verstehen. Sie erwartet jeden Tag von mir, dass ich viel im Haushalt helfe, wirklich immer auf meinen Bruder aufpasse und gut in der Schule bin. Ich bin total überfordert damit. Ich komme nicht mal richtig aus dem Bett, weil ich keine Kraft mehr habe, aber sie meint die ganze Zeit das ich Depressionen als Ausrede für meine Faulheit suche. Sie, mein Stiefvater und mein kleiner Bruder machen sich auch immer wieder über meine Essstörung lustig. Es hat sich heute eine Bekannte erhängt und was macht sie? Genau, sie fragt mich warum ich nicht auch diesem Trend folge. Ich habe wegen dem Gedanken, morgen wieder in die Schule zu gehen, mehrmals gegen die Wand geschlagen (meine Hand hat geblutet). Verdammt, ich habe wirklich null Freiraum. Ich muss immer zuhause bleiben um auf meinen kleinen Bruder aufzupassen. Ich habe eine Freundin und die wohnt 50km von mir. Ich habe sie vorhin freundlich gebeten dort hin zu fahren. Sie meinte nur, dass ich immer so viel verlange. Dabei ist es doch nur ein Besuch bei einer Freundin weil ich in letzter Zeit wieder jeden Tag einen Nervenzusammenbruch habe. Ich bin mit den Nerven komplett am Ende und dem Suizid wieder sehr nah. Wie soll ich meiner Mutter vermitteln, dass sie alles nur schlimmer macht und das ich wirklich Depressionen habe?

...zur Frage

Habe das Gefühl ich bin komplett fertig mit meinen Nerven, was kann ich jetzt machen?

Ich hab das Gefühl ich schaffe garnichts mehr. Fange bei allem an zu weinen, sehe alles negativ und sinnlos. Das Gefühl hab ich zwar seit mindestens 2 Jahren schon, aber seit nem Monat ist das nicht mehr auszuhalten und viel viel schlimmer geworden. Vielleicht liegt es daran, dass in meinem Leben nichts gut läuft. (Ich bin dabei meine Beziehung zu verlieren, mein Freund hört mir nicht zu wenn er mich verletzt, meine Familie wollte mich noch nie haben und ich werde oft von meiner Mutter grundlos runter gemacht, ich hab kaum Freunde, allgemein funktioniert mein Leben nicht so wie ich das haben will) Ich kann mir nichts mehr merken, hab mega herzrasen, so grundlos, und das fühlt sich an als wäre mein Herz gleich im Hals. Die letzten Tage war mir von stundenlangen, tagelangen weinen so übel geworden dass ich auf der Arbeit ne halbe Stunde raus musste, weil ich dachte ich kipp sonst weg da. Was kann man da machen? Ich will nicht schon wieder zum Arzt, da ich letztens erst wegen meinem Gen Defekt an meinem Körper da war(weshalb ich früher auch viel fertig gemacht wurde, da ich immer die einzige war die sowas hat) und nun in Behandlung bin. Ich kann da nicht nochmal hin. Zumal ich vor nem Jahr schonmal dem Arzt erzählt habe wie fertig ich mit meinem Leben bin und er mir nicht zugehört hat und ich deswegen so eingeschüchtert bin und mich nicht mehr traue das anzusprechen.

...zur Frage

"Praxis" Zwischenprüfung - krankgeschrieben nach OP?

Moin, ich wurde vor 1.5 Wochen am Bauch operiert, da ich eine sehr weit fortgeschrittene Blinddarmentzündung hatte. Der Blinddarm ist auch geplatzt. Nun lag ich die komplette letzte Woche im Krankenhaus. Der Arzt hat mich vorerst bis Ende dieser Woche krankgeschrieben. Ich denke aber, dass die krankschreibung länger andauern wird.

Da ich aber am Montag meine Praktische Zwischenprüfung als Maurer habe frage ich, wie es im Falle einer krankschreibung weitergehen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?