Krankschreiben wegen Erkältung, kann ich trotzdem ins Restaurant gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selbst wenn es keine arbeitsrechtlichen Folgen hat, sieht es ausgesprochen peinlich aus und schadet zumindest Deinem Ruf an der Arbeitsstelle. Würde ich nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wegen einer Erkältung krank geschrieben bist und nicht zur Arbeit gehst, dann solltest du auch nicht mit Freunden ins Restaurant zum Essen gegen und dort eventuell noch jemand anstecken. Wenn dich jemand sieht, dann kann das auf jeden Fall Folgen für dich haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn du einen Job hast, in dem du schwere körperliche Arbeit machst dann vermutlich nicht. Wenn du natürlich im Büro arbeitest könnte es ärger geben. Wer ins Restaurant geht kann ja schließlich auch ins Büro.

Rein rechtlich darfst du das aber auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floze
15.10.2016, 13:42

bin Kfz-Mechatroniker

0
Kommentar von Stefffan7
15.10.2016, 13:43

Das würde ich als schwere körperliche Arbeit zählen. Mit einer Erkältung sollte man sich nicht anstrengen, desswegen kannst du nicht arbeiten. Ein Restaurantbesuch ist ja keine Anstrengung.

0
Kommentar von Stefffan7
15.10.2016, 13:55

Gegen den Besuch einer Gaststätte oder Kantine ist generell nichts einzuwenden. Das gilt besonders dann, wenn der erkrankte Arbeitnehmer infolge seines Leidens nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen selbst kochen kann.  Quelle: 123recht

0

Von der Optik wäre es nicht sehr vorteilhaft für Dich, wenn Du jemandem aus der Firma begegnen würdest. Ich würde darauf verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?