Krankschreiben wegen Depressionen & suizid gedanken?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann nicht garantieren, dass er dich krank schreibt, aber du soltest auf jeden Fall die Chance nutzen und reden. Alles in sich hineinfressen macht die Sache nur noch schlimmer. Was passieren kann, ist, dass er dir Antidepressiva verschreibt. Das sollte dir fürs erste helfen. Hinzu werden wahrscheinlich weitere Gespräche kommen und ein Konzept, wie du deinen Alltag am Besten umstellst, um aus dieser Abwärtsspirale wieder rauszukommen.

ich nehme seid fast 2 monaten Antidepressiva , ich bin nicht wirklich ein medikament fan & Die dosis haben wir bereits schon Erhöht

0

Hi, ich denke , der Termin beim Psychologen ist inzwischen gelaufen. Was ist herausgekommen? Für mich ist da Vieles unklar. Da müssen Fachleute vor Ort helfen. Gibt es keinen Schulpsychologen, den man einschalten könnte?

Hallo, tut mir leid das die Nachricht viel zu spät kam. Ich war eine Zeitlang mit anderen dingen beschäftigt. Ich hatte viele Termine beim Psychologen, und die taten mir gut. Inzwischen geht's mir wieder halb so gut. Aber danke fuer die nachfrage (:

Und zum Schulpsychologen :Ich mag die nicht.

LG Jenny.

0

Hallo, tut mir leid das die Nachricht viel zu spät kam. Ich war eine Zeitlang mit anderen dingen beschäftigt. Ich hatte viele Termine beim Psychologen, und die taten mir gut. Inzwischen geht's mir wieder halb so gut. Aber danke fuer die nachfrage (:

Und zum Schulpsychologen :Ich mag die nicht.

LG Jenny.

0

Jennoshkaa123 ,

das ist schade, wenn dir das reden laut deinen Worten nicht zu einer Besserung verhulft. Sinnlos ist das aber sicher alles nicht. Du schreibst jetzt nichts dazu ob und wenn welche Doagnose bei dir gestellt wurde. Ok, das isth deine Privatangelegenheit und ich will da nicht weiterfragen. Nur- wenn du schon seit laengerem in Behandlung bist (?), dann würde es doch Sinn machen, wenn eine entsprechende Diagnose inzwischen gesetlellt waere (zumindest eine Eingrenzung darauf), so dass die Therapie sich auf diese Diagnose einstellen könnte?

Leider kann ich deiner Frage nicht entnehmen, dass die Therapie bzw. die Gepraeche beim Psycgholgen so etwas wie einen Ansatz zu einer grundlegenden Besserung erkennen lassen?

So eine grundsaetzliche Besserung halte ich für ein wichtiges Ziel. Möchtest du nicht grundsaetzlich mit deinen Problemen fertig werden und irgendwann befreit davon surch starten?

Dazu waere es sicher sinnvoll an die Ursachen deiens Kumers zu arbeiten, auch wenn das vermutlich anstrengend sein kann.

Zum krankschreiben:

wenn´s nicht anders geht bzw. dein Körper und deine Seele streiken, dann bleibt vermutlich nichts anderes übrig, aber andererseits kann es für dich ganz gute sein, wenn du jobmaessig die Fahne hochhaelts, in Kontakt zu deinen Klassenkameraden bleibst. Eine gewisse Struktur kann im Falle psychischer Labilitaet ganz sinnvoll sein.

Der Alltag kann dich vielleicht auch ablenken und dir doch an ein paar Stellen etwas Lebensmut verschaffen? Wenn dem so sein könnte, ist das vielleicht besser, als wenn du zuviel zu Hause allein grübelst?

In jedem fall habe Zutaruen zu dir, irgendwann kannst du das alles besser. Du bist wervoll und es waere gut, wenn du dir diese wichtige Einsicht zu eigen machen könntest.

Soweit erst einmal, liebe Grüße, Thomas

Hallo Thomas, Entschuldigung das die Nachricht erst so spät kommt. Ich hatte Therapie pro Woche, und habe nun die Schule Gewechselt. Dort geht es mir besser, und ich gehe auch wirklich jeden tag hin, Meine Probleme griek ich tagsüber schonmal im Griff, und busfahren ist nun auch kein Drama mehr.

Danke fuer deinen Lieben Worte. Lg Jenny (:

0

Suizid Gedanken aber keine Depressionen......

Würdet ihr zum Arzt gehen, wenn ihr überhaupt keine Depressionen habt, aber unbedingt sterben wollt?

...zur Frage

Wegen Depressionen krankschreiben?

Hi:) Also ich hab seit längerem Depressionen mit Suizidgedanken. Natürlich war ich beim Hausarzt vor Monate und er meinte, dass ich zur einer Klink muss. Aber ich möchte nicht zur Klinik. Naja also ich war heute nicht zur Schule war die Gedanken wieder hochgekommen sind und ja. Ich muss morgen wieder zur Schule aber die brauchen eine Entschuldigung. Meine Frage ist: kann ich die selber schreiben? Und wie soll ich die schreiben?

...zur Frage

Ich möchte mich einweisen lassen da ich Depressionen und Suizid Gedanken habe, geht das auch ohne das die Eltern etwas davon mitbekommen?

...zur Frage

Alpträume , sind Depressionen die Ursache?

Ich bin weiblich ,16 habe Depressionen und Suizid Gedanken. Ich habe immer häufiger Träume, in den ich mich nicht mehr bewegen kann und von einem Auto Überfahren werde . In dem Traum versuche ich mit meiner ganzen Kraft aufzustehen,aber werde auf den Boden gedrückt, oder Träume in den ich in ein tiefes schwarzes Löch falle. Dann wache ich immer plötzlich auf und zucke dabei. Es fühlt sich alles in den Träumen echt an, besonders, wenn ich in das tiefe Loch falle.

...zur Frage

Plötzlich Suizid Gedanken..........panilattake...?

Hallo ihr, seit heute morgen hab ich ganze Zeit so ne leere in mir und eine unruhe und denke mir warum bringst du dich nicht um ich will das aber gar nicht....Ich habe momentan viel Stress auf der Arbeit und mit Freunden und irgendwie hab ich Angst das ich Depressionen bekomme......Ich leide auch jahrelang unter Panikattacke weil ich unter hypochindrie leide und Angst habe zu sterben heute morgen hatte ich Schwindel und bekam eine Panikattacke seit dem habe ich so Art Suizid Gedanken kann deswegen nicht pennen.....Was ist das ...Geht es wieder weg???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?