Krankschreiben nach 5 Wochen krank wann fängt das wieder von 0 an?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du zum Arzt gehst und dich krankmeldest, diagnostiziert der Arzt einen bestimmten Krankheitsgrund, welcher mit einem Code verschlüsselt an deine Krankenkasse übermittelt wird. Anhand dieser Code-Nr. erkennt die Krankenkasse, ob du wegen dem selben Krankheitsgrund insgesamt mehr als 6 Woche im Jahr krankgeschrieben wurdest. Wenn das passiert, fällst du automatisch in die Lohnfortzahlung und bekommst etwa 70% deines Gehalts von deiner Krankenkasse. Dabei spielt es keine Rolle ob du im Januar 2 Wochen, im Juli 2 Wochen und dann im November 2 Wochen, wegen der selben Krankheit krankgeschrieben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TCRonaldo67
19.05.2017, 11:53

Aber bei einem anderen Krankheit wird das von 0 berechnet ??

0

Sobald es sich um die gleiche Erkrankung handelt wird die AU-Zeit zusammengerechnet.

Bei einer neuen Erkrankung fängt es wieder bei Null an.

Und wieso solltest du ärger mit der AOK bekommen?

Nach 6 Wochen Lohnfortzahlung bekommst du Lohnersatzleistungen. Die Kasse schickt dir ein Formular, das der Arzt ausfüllen muss und du musst es an deine Krankenkasse zurück senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TCRonaldo67
19.05.2017, 11:50

Auch nach 2 Tage arbeiten  nur ??

0

So funktioniert das nicht. Du kannst nicht einfach unterbrechen. wenn die nächste Krankschreibung mit derselben Diagnose kommt, wird alles addiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TCRonaldo67
19.05.2017, 11:27

Ne nicht mit der gleiche Krankheit , was anderes

0
Kommentar von LouPing
19.05.2017, 11:28

Hey TCRonaldo67

Ich frage mich-welcher Arzt macht das Spielchen mit? Gibt es Zweifel seitens der KV kommen recht unangenehme Fragen auf ihn zu. 

Einfach so eine neue Diagnose "aussuchen" funktioniert schon lange nicht mehr. 

0
Kommentar von TCRonaldo67
19.05.2017, 11:35

Das Problem ist nach dieser 5 Wochen krank bin ich 2 Tage arbeiten gegangen und dannach hab ich mich auf der Arbeit umgeknickt Deswgen wollte ich mich für paar Tagen nochmal krank schreiben lassen und Deswgen wollte ich nachfragen ob das wieder von neu anfängt

0

Wenn es eine ANDERE Erkrankung ist, fängt die AU Zeit wieder bei null an ; ansonsten wirds dazu gerechnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist trotzdem eine Fortsetzung der ersten Krankheit und wird addiert!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maja0403
19.05.2017, 11:56

Woher weißt du das es dieselbe Erkrnakung ist?

0

Bei einer anderen Diagnose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TCRonaldo67
19.05.2017, 11:28

Bei einer anderen Diagnose fängst wieder von vorne an ??

0

Was möchtest Du wissen?