Krankschreiben lassen wegen allergischen Reaktionen?

2 Antworten

Das ist ein Teufelskreislauf. Du wirst eine Cortisonsalbe erhalten, die innerhalb von 2-3 Tagen die Rötungen wieder verschwinden lassen. Gleichzeitig arbeitest du aber wieder in deinen Job, und Rötungen kommen wieder. Der Teufelskreislauf fängt an, du wirst nur noch diese Creme benutzen, um deine Allergie, die eindeutig von deinem Putzjob herrührt, einigermaßen in den Griff zu bekommen. Das teuflische daran ist, dass Kortison nachhaltig deine Haut schädigen wird, sie ganz dünn und pergamentartig machen wird. Jetzt ist nämlich das Cortison der Übeltäter!!!! Er ist tausendmal schlimmer als die Inhaltsstoffe in den Reinigungsmittel.

Einzige Ausweg: du musst dir eine neue Tätigkeit suchen, sofern dir deine Gesundheit lieb ist.

Man bekommt etwas dagegen, man wird nicht sofort für So etwas kleinem krankgeschrieben :D

Was möchtest Du wissen?