Krankmeldung vorher angekündigt - bekomm ich Schwierigkeiten vom Chef?

9 Antworten

Dass man vorher ankündigt, dass man krank wird, ist schon selten dämlich. Pech, wenn man dann wirklich krank wird. Fristlose Kündigung sieht nie gut aus. Aus den Arbeitspapieren geht das immer hervor. Jeder Personalchef wird sofort danach fragen.

Hi, sowas macht man halt nicht! Hoffentlich biste wirklich echt krank. Nimm Urlaub für die Tage. Arbeitszeugnis wird wohl weniger gut ausfallen! Schade. Solche Sachen kündigt man NIE vorher an!! Gruß Osmond

Es wurde im Prinzip schon gesagt: Wenn mann willkürlich eine (nicht vorhandene) Erkrankung ankündigt, ist das ein Kündigungsgrund. ("Wenn ich keinen Urlaub kriege, werd ich halt krank".)

Wenn aber objektiv absehbar ist, dass eine Erkrankung zu erwarten ist ("Morgen krieg ich zwei Weißheitszähne gezogen und werde wahrscheinlich drei Tage krank sein".), dann ist das vollkommen in Ordnung.

Wenn in diesem Fall der Chef herumerzählt, dass Herr X. eine Erkrankung angekündigt hat und gekündigt wird, könnte man das schon als Rufschädigung sehen, oder?

Ich bin gekündigt,Kriege krankengeld. Meine ex Chef hat mir Überstunden mit resturlob ausbezahlt,jetzt er Verlag es zurück. Darf er das?

Bin seit 30 August krankgeschrieben,habe dan fristlose Kündigung gekriegt.Zum 15.10.2017 erste Chef hat resturlob und Überstunden ausbezahlt.Jetzt verlangt es zurück weil ich krankengeld Kriege.Ist das gerecht?

...zur Frage

Chef inszeniert Kündigung?

Mein Chef ist zu Kollegen gegangen, damit er einen Grund findet um mich zu kündigen. Was kann ich dagegen machen? Darf er so was?

...zur Frage

Ist die Fristlose Kündigung gerechtfertigt?

Hallo ich bin seit 28.12 krankgeschrieben am 24.01 habe ich meine Kündigung erhalten (ohne Angabe von Gründen) ich befand mich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in der probezeit! Meine Kündigungsfrist wäre bis 29.02 gegangen, am Montag endete die zuletzt ausgestellte krankmeldung, da es mir nicht möglich war direkt den Arzt aufzusuchen konnte ich erst einen Tag später zum Arzt, die krankmeldung hatte ich Mittwoch abgeschickt, heute bekam ich dann die fristlose Kündigung mit der Begründung das jegliche Kontaktaufnahme meiner Seite blockiert wurde... Was nicht stimmt denn es hat niemand versucht Kontakt mit mir aufzunehmen! Ist diese fristlose Kündigung jetzt rechtens oder nicht und war die erste Kündigung überhaupt gerechtfertigt? Was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Fristlose Kündigung wann?

Meine chef hat uns vor zwei Wochen fristlos gekündigt. Wann muss er mir die kündigung einreichen?

...zur Frage

Krankschreiben nach Kündigung

Was kann meinem dummen Kollegen drohen, der nach Erhalt seiner ordentlichen Kündigung beim Chef die Krankmeldung abgegeben und gesagt hat, dass er nun gar nicht mehr wiederkommen würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?