Krankmeldung von der Klink

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich behaupte mal, du brauchst für den Tag, an dem du krank geworden bist, gar keine Krankmeldung. Dazu hab ich Folgendes gefunden:

"Für eine Erkrankung, die nach der Aufnahme des Dienstes eintritt, wird dieser Tag als gearbeitet gezählt und der erste Krankheitstag ist der Tag danach. Eine Krankmeldung braucht also erst ab dem Tag zu gelten, an dem die Arbeit nicht mehr aufgenommen wurde. Die Fristberechnung erfolgt nach § 187 Abs. 1 BGB.

(BAG vom 04.05.1971, BAG vom 22.2.1973 — 5 AZR 461/72, AP LohnFG § 1 Nr. 28, zu 1 der Gründe)

Vorausgesetzt natürlich, dass du am Sonntag keinen Arbeitstag hattest.

Quelle meines Zitats: http://www.die-welt-ist-keine-ware.de/schichtplanfibel/minus1.htm

hab leider nix bekommen kann der AG mir urlaub abziehen dafür ? ich denk mal nicht ansonsten gibt es echt Stress

0
@OWL78

Wie gesagt, wenn du am Samstag schon im Betrieb warst und von der Arbeit in die Klinik kamst, brauchst du für diesen Tag kein Attest.

0

Mit Hausarzt sprechen zum zurück Datieren. Das Krankenhaus darf nicht mehr krankschreiben, aber sie stellen dir eine Bescheinigung aus das du da warst. Aber max. 3 Tage zurück Datieren. Also beeilen. Wenn du Samstag reinkammst, kann er dir bis Mittwoch dafür krankschreiben.

Gute Besserung

Du solltest auf jeden Fall hingehen und nachfragen!! Am besten erklärst du deine Situation, die sehen das meistens schon ein! Aber mach schnell, sonst ist zuviel Zeit dazwischen!

Du hast doch eine Notfallbescheinigung, bzw einen Notfallbericht für Deinen Arzt bekommen und so kann Dein Arzt auch für den Samstag eine Krankmeldung ausschreiben, wenn das ein Arbeitstag für Dich ist.

ja, die AU stellt die Klinik aus! Einfach dort ansprechen. Viel Glück und gute Genesung!

hab ne mail hin geschrieben weil die klink ist in einer anderen stadt

0

Was möchtest Du wissen?