Krankmeldung Rückwirkend wegen Unfall?

5 Antworten

Ja, Du bekommst rückwirkend einen Krankenschein ab Aufnahme ins Krankenhaus. Du hast hoffentlich eine Aufenthaltsbescheinigung bekommen.

Mein Mann kam gestern aus dem Krankenhaus und bekam heute den Krankenschein rückwirkend ab dem 25. 9.

Ein Hausarzt darf bis zu drei Tagen rückwirkend krankschreiben.

Fahr nochmal zum K.H und laß dir eine ausstellen!

Gute Besserung!

Hausarzt weigert sich mich rückwirkend krankzuschreiben?

War von Donnerstagmorgen bis Freitagabend im Krankenhaus und bekam dort eine Aufenthaltsbescheinigung. Heute hat sich mein Hausarzt strikt geweigert, mich rückwirkend ab Samstag krank zu schreiben. Da ich an Samstagen auch arbeiten muss. Ausserdem bin ich sowieso noch krank. jetzt habe ich meinem Hausarzt wenigstens eine Bescheinigung auf einem Privatrezept aus dem Kreuz leiern können. Meine Frage ist jetzt,ob mein Arbeitgeber diese neutrale Bescheinigung anerkennt??????

...zur Frage

Krankschreibung zwei Tage rückwirkend? Geht das?

Mein Freund ist krank und hat auch an der Arbeit schon Bescheid gegeben. Jetzt wollte er heute noch zum Arzt wegen der Krankmeldung aber sein Hausarzt hat noch bis Donnerstag Urlaub. Er hat also die Vertretung angerufen aber die haben gesagt dass sie ihn heute nicht mehr unterbringen können und er am Donnerstag dann zu seinem Hausarzt gehen soll.

Jetzt stellt sich uns die Frage ob das überhaupt geht dass er sich am Donnerstag rückwirkend bis heute krank schreiben lässt...? Die Vertretung nimmt ihn ja nicht mehr auf :\

Weiß das zufällig einer?

...zur Frage

AU rückwirkend?

Hallo, ich war die letzen 2 Wochen krank, da ich schmerzen im Brustkorb hatte. In der ersten Woche war ich direkt beim Arzt und haben für eine Woche eine Krankmeldung bekommen. Im Laufe der Woche ging es mir dann immer schlechter, so dass ich Sonntags zum Notarzt ins Krankenhaus musste. Der hat mir für meinen Hausarzt ausgestellt was ich habe und gesagt ich soll mich nochmal eine Woche krankschreiben lassen. Nun konnte ich mich kaum bewegen, hatte schmerzen. Mich hätte man echt schlachten können. Und ich kam einfach nicht zum Arzt.

Kann ich nun rückwirkend für die letzte Woche mir die Krankmeldung nachholen? Ich habe ja den Attest vom Krankenhaus, was ich hatte.

...zur Frage

Eingeblutete Zyste, wieder Krankenhaus?

Hallo Liebe Community,

meine vorgeschichte.. 2007 blinddarm entfernt-davon verwachsungen davon getragen, die zufällig entdeckt wurden 2013.. hatte eine Zyste 7cm die mir entfernt wurde und zugleich mein rechter Eileiter auch weil er von verwachsungen angegriffen war.

Nun 2018... war am Montag im Krankenhaus mit Überweisung vom Hausarzt, wegen starken Schmerzen im Unterbauch vorallem rechts.

Im Krankenhaus wurde eine 5cm eingeblutete Zyste festgestellt.

Mir wurde geraten bis zur nächsten Regelblutung zu warten danach zum Frauenarzt um zu sehen ob sie weggegangen ist.. mir wurde deutlich gesagt im Krankenhaus das ich sofort wieder kommen soll bei zunehmenden Schmerz. absolute schonung wurde mir geraten, nur wie wenn ich Kochen, Putzen und einkaufen muss?

Nun tut es mir jetzt etwas mehr weh aber irgendwie ist der schmerz anders und er strahlt sich auch auf Rücken und Bein aus. ich möchte keine lästige Patientin sein im KH die wegen kleinen zwickereien gleich wieder kommt...

was würdet ihr mir raten? soll ich ins krankenhaus oder noch warten?

Danke für alle antworten!! LG cucucucu

...zur Frage

Was bedeutet Vorläufiger Arztbrief?

Hatte einen Unfall und nach dem Krankenhaus-Aufenthalt eine Artztbrief mitbekommen auf dem Quer drüber steht: "vorläufiger arztbrief".

Muss ich -als Patient- den Kompletten Arztbrief selber anfordern oder bekommt den mein Hausarzt AUTOMATISCH zugesand... ?

...zur Frage

Probezeit Unfall gehabt?

Hallo,

ich hatte vor 6 Monaten einen Unfall.

Ich habe jemanden die vorfahrt genommen und es kam zum aufprall dabei hatten beide Autos einen totalschaden .

Wir kamen ins Krankenhaus alle Beteiligten waren leicht verletzt.

Vor 3 Monaten habe ich einen Brief von der Staatsanwaltschaft bekommen wo drin stand ich soll eine summe von 250€ an eine Gemeinde Bezahlen.

Die 250€ waren für die Fahrlässigen Körperverletzung meine frage ist nun kommt noch ein weiterer Brief ? oder kann ich beruhigt sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?