Krankmeldung nahtlos?

3 Antworten

Die Frage ist zwar schon 7 Jahre alt aber da ich selber gerade dieses Problem hatte lasse ich dennoch eine Antwort hier für den nächsten mit diesem Problem.

Und zwar habe ich gerade noch bei meinem Arzt angerufen, und dort wurde mir erklärt, dass für die Folgebescheinigung das Datum der Erstbescheinigung gilt. Deswegen stand bei mir auf der Folgebescheinigung im Feld "arbeitsunfähig seit:" auch statt einem Datum nur: --V--

Der Tag der Feststellung spielt dabei keine Rolle, da nur eine bestehende Arbeitsunfähigkeit verlängert wird und diese dann automatisch auch rückwirkend ist wenn du zB mal erst einen Tag später den Termin beim Arzt bekommst.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo Rabukk,

es darf kein Tag zwischen dem Ende der Erstbescheinigung und der Folgebescheinigung liegen. Sie sollten überprüfen, ob auf Ihrer Krankmeldung das Feld "Folgebescheinigung" angekreuzt und ob in den Datumsfeldern jeweils das richtige Datum eingefügt ist. Überprüfen Sie auch, ob im Diagnosefeld ein Diagnosecode, auch ICD genannt, eingefügt wurde. Bei einem Arbeitsunfall sollte ebenfalls das richtige Feld angekreuzt sein.

Wenn Sie diese einzelnen Punkte beachten und Ihrem Arbeitgeber und der Krankenkasse die Erstbescheinigung und die Folgebescheinigung der Krankmeldung rechtzeitig zukommen lassen, haben Sie sich vorschriftsmäßig verhalten.

Meiner Meinung nach kann es duchaus zu Problemen beim Arbeitgeber kommen, wenn zwischen der Erstbescheinigung einer Folgebscheinigung ein Tag fehlen sollte.

Ich würde erneut beim Arzt vorsprechen und ihm sagen, dass man eine Erstbeschenigung für den angegebenen Zeitraum und ohne unterbrechung eine Folgebscheinigung benötigt. Diese Bescheinigung akzeptiert der Arbeitgeber so nicht!

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

LG

Frage: bin ich jetzt am 12.7.12 krankgeschrieben?

Nein. Krankschreibungen und AU-Bescheinigungen greifen immer erst zum nächsten Werktag. Du hättest daher spätestens am 11.7. erneut die AU feststellen lassen müssen.

und was bedeutet --v--?

Vermutung: Druckvorlagenkürzel für "Vorlagedatum" o.ä., mit anderen Worten, Datum der AU Ausstellung.

Krankmeldung falsch? Folge-AU?

Hallo zusammen,

ich war am Montag bei einem Augenarzt, dieser hat mir dann eine AU ausgestellt für diesen Tag( Beispiel - Grund A)ausgestellt. Am Dienstag war ich dann beim Hausarzt(nicht beim Augenarzt) und dieser hat mich ebenfalls krankgeschrieben(aber für einen anderen Grund). Nun die Frage, muss die AU vom Hausarzt keine Folgebescheinigung sein?

...zur Frage

Wie lange krankgeschrieben (Zahnarzt)?

Hab' eine Krankschreibung bekommen vom Zahnarzt, wegen starker Schmerzen. Dort steht drin : voraussichtlich arbeitsunfähig bis einschließlich oder letzter Tag der Arbeitsunfähigkeit : 01.03.2016

Bin ich heute krankgeschrieben oder auch morgen?

LG

...zur Frage

Krankmeldung auf andere Person ausgestellt-was tun?

Hallo, Mein Mann war am 7.3. Beim Hausarzt und wurde dann vom 7.3. Bis einschließlich 9.3. Krankgeschrieben. Natürlich hat er dann direkt die krankmeldung beim Arbeitgeber und bei der Krankenkasse abgegeben. Nun sagte der Arbeitgeber sie hätten die krankmeldung verloren und bräuchten dringend eine neue Kopie da es ja schon Monats Ende ist und die Abrechnung erfolgen muss. etc. naja zum Glück hatte ich zufälligerweise eine Kopie noch zuhause liegen gehabt und wollte diese dann meinem Mann mit geben und plötzlich sehe ich das auf der krankmeldung eine andere Person drauf steht und auch eine andere krankenkasse. Der Hausarzt hat nun leider schon zu und erst morgen früh wieder auf. Dort gehen wir natürlich auch dann direkt hin um das zu klären und um eine neue AU zu bekommen. Aber was müsse wir noch tun damit das alles geklärt wird ? Komisch das sich auch die Krankenkasse nicht gemeldet hat, da auch eine andere krankenkasse auf dem Schein steht...Wenn mein Mann jetzt kein Krankengeld bekommt könnte man den Arzt dafür schuldig machen? Danke im voraus LG MT

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?