Krankheitssymptome wegen einer Brille?

4 Antworten

Also, normal ist das nicht. Klar, wenn Du sonst nur Kontaktlinsen verwendet hast, ist der Umstieg auf die Brille schon eine Veränderung, das kann anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber solche extremen Symptome sollten dabei nicht auftreten. Wie ist denn der Seh-Eindruck mit der Brille - stellst Du da einen Unterschied zur Sehschärfe mit Kontaktlinsen fest? Und hast Du eine Hornhautverkrümmung, falls ja: wurde die bei der Brille und bei den Kontaktlinsen berücksichtigt? Lass lieber von Deinem Optiker noch mal überprüfen, ob alle Werte tatsächlich stimmen.

Wieviel Dioptrien hast du denn? Ist die Brille vom Optiker? Wurde deine Stärke ausgemessen? Klingt für mich, nach einem Fehler bei der Stärke oder eher noch im Prisma.

Prisma?? Sowas gibts nur ganz selten und nur in speziellen Fällen... meinst Du den Zylinder?

1

Ich möchte noch einwerfen, dass die Werte von den Linsen fast NIE die gleichen sind, wie in der Brille! Wenn du kurzsichtig bist, müssten die Linsen schwächer sein als die Brille, wenn du du weitsichtig bist umgekehrt.

Dann noch die Frage, ist die Brille richtig ausgemessen? Sind PD, Höhe und der HSA bei den Brillenstärken berücksichtigt?

Kurz: Ist die Brille vom Optiker oder von so etwas wie Misterspex?

Denn der Optiker kann den Fehler finden, und berichtigt die Brille kostenlos, wenn es sein Fehler war. Bei Misterspex weiß ich das nicht wie das mit der Rückgabe ist. So ne Brille ist ja was individuelles, und die Chance dass irgendwer anders die gleiche Brille in der gleichen Stärke haben möchte ist gering.

Vom Brille tragen Kopfschmerzen?

Ich leide an Kopfschmerzen, schon seid vielen Jahren. Vor einiger Zeit hat man festgestellt das des auch viel von meinem Auge kommt, das des manchmal sehr trocken ist. Seid neuerding hab ich aber auch Schmerzen am Nasenbein, wo die Brille aufliegt. Der Schmerz zieht sich dann bis in meinen Kopf. Wenn ich die Brille runter tue ist es meist besser.

Des Problem ist das meine Brillenstärke sich immer noch ändert und ich deswegen keine richtigen Kontaktlinsen habe, sondern nur Tageslinsen, die ich selten benutze.

Also was tun?

...zur Frage

Kopfschmerzen + glühende Wangen + Schüttelfrost + Schlappen Körper - Krankheitsanzeichen für ..?

Hi, vor etwa einer Stunde bekam ich höllische Kopfschmerzen, aber das ist bei mir ständig so & gehen nach ein paar Minuten oder einer Mütze voll Schlaf wieder weg, aber dann bekam ich noch glühende, heiße Wangen und dazu noch Schüttelfrost (Bei dem wetter-.-?) Mag ja sein, das ich wenig Schlaf hatte (7stunden), aber normalerweise reicht mir so ein bisschen schlaf ja auch. Den gesamten tag war ich topfit, aber wie gesagt, vor einer Stunde bekam ich diese "Krankheitsanzeichen".. Ich hab kaum noch lust aufzustehen oder irgendwas zu machen.. Ich fühl mich so schlapp, so müde -.-

Was für Krankheitsanzeichen sind das und gibt es keine einzige chance bis morgen wieder topfit zu sein ..? :/

...zur Frage

von Brille Kopfschmerzen und Augenschmerzen

Ich hab seit ein paar Tagen eine Brille und schon nachdem ich sie ungefähr eine Stunde auf hatte bekam ich Kopfschmerzen und Augenschmerzen. Muss ich mich erst daran gewöhnen und wann gehen die Kopfschmerzen weg? Ich habe auf beiden augen ca. -1,5.

...zur Frage

Kopfschmerzen wenn man seine Brille nicht trägt?

Mein Augenarzt meinte letztes Mal, wenn ich meine Brille nicht anziehen würde, bekäme ich Kopfschmerzen, da die Sehschwäche unterschiedlich stark ist (links: -2,5diop., rechts: -0,5diop.). Nun habe ich es aber diesen Sommer doch mal ohne Brille ausprobiert und ich bekam keine Kopfschmerzen. Deshalb wollte ich wissen, nach was wie einer Zeitspanne diese Kopfschmerzen eintreten?

...zur Frage

Extreme Unterleibsschmerze und Schwindel ohne Periode?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin vergangene Nacht aufgewacht durch ein extremes Steche und Ziehen im Unterleib. Ich bin 18, hatte vor 6 Jahren meine erste Blutung und meine Periode habe ich im Normalfall erst in 3 Tagen wieder. Es hat sich angefühlt, als würde jemand ein Messer durch meinen Körper ziehen, und nach etwa 30 Minuten und einer starken Schmerztablette war es vorrüber. Ich konnt mich nicht bewegen geschweige denn aufstehen und eine Freundin die hier übernachtet hat hat sich um mich gekümmert und mir die Tablette gegeben. Teilweise, als ich versucht habe aufzustehen, wurde mir extrem schwindelig, sodass ich mich doch wieder hinlegen musste und ich habe etwa eine Minute lang schlecht gehört, als würde ich das Bewusstsein verlieren. Hat alles geklungen als wäre ich Unterwasser.

Wenn das wieder passiert gehe ich direkt zum Doc, dennoch: Weiß jemand, was das gewesen sein könnte? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Tipps gegen Angst vor Abschlussprüfung!

Hi. Ich schreibe morgen die erste ZAP in Deutsch und ich bin schon seit letzter Woche sehr aufgeregt! Zuhause geht es mir eigentlich gut, aber sobald ich in der Schule sitze, wird mir auf einmal sehr schwindelig und ich bekomme so ein flaues Gefühl im Bauch! Und das, obwohl es noch nicht der Tag der Prüfung ist, sondern ein ganz normaler Schultag! Ich musste mich jetzt schon 2x abholen lassen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Mir war total wackelig auf den Knien und manchmal war mir auch etwas übel. Jetzt habe ich totale Angst, dass es morgen während der Prüfung genauso ist! Ich war eben schon in der Apotheke und habe mir Tabletten gegen nervöse Unruhezustände besorgt. Hat jemand noch Tipps gegen die Prüfungsangst? Ich weiß eigentlich, dass ich das schaffen kann, da meine Noten nie wirklich schlecht waren (meistens 1-3), aber ich kann diese Prüfungsangst einfach nicht abstellen! Ich hab mich auch gut auf die Abschlussprüfung vorbereitet, aber ich denke, ich setze mich einfach selbst viel zu sehr unter Druck! :/ Wäre echt froh, wenn ihr mir mit Tipps helfen könnt, was ich dagegen tun kann! Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?