Krankheit vor Schule verheimlicht und nun auf Klassenfahrt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Welche Ausbildung machst du denn?
Würde deine Erkrankung dieser im Weg stehen?

Wenn du mit gehen willst auf die Klassenfahrt solltest du dir ein Attest deines Arztes geben lassen um keinen Sport machen zu müssen.
Wie es mit den Medikamenten aussieht, das kannst du den Arzt dann auch gleich fragen.

Wenn Dir was passiert und die Lehrer Dir nicht helfen können, dann machen sich die Lehrer strafbar. Entweder gibst Du ihnen die Zustimmung oder du lässt die Lehrer außen vor. Nur sich nicht hinterher beschweren, wenn dann was passiert.

Wenn Du noch minderjährig bist, dann haben Deine Eltern auch noch was zu sagen. Also es geht um Deine Gesundheit und nicht um irgendwelchen Kinderkram. Reagiere in dem Fall wie ein Erwachsener, rational.

Wer sagt denn das ich mich beschwere wenn mir was passieren SOLLTE! Das einzigste was passieren kann wäre ein Kreislaufzusammenbruch und meine Güte dann bin ich SELBER SCHULD! Ich würde niemals die Lehrer dafür verantwortlich machen selbst wenn sie es wüssten

0

Solche Fragen dürfen im Bewerbungsgespräch gar nicht gestellt werden.
Es geht deinen Arbeitgeber (bis auf wenige Ausnahmen) gar nichts an, welche Krankheiten du hast.

Lass dir von deinem Arzt eine Bescheinigung ausstellen, dass du keinen Sport machen darfst oder lass dich gleich krank schreiben.

Du solltest dringend mit deiner Klassenlehrerin/Lehrer reden! Ich glaube nicht, dass sie dich von der Schule schmeißen. Lege ihnen einfach deine schon oben genannten Ängste dar. Aber du musst ihnen von der Krankheit erzählen! Überleg mal dir geht es auf der Klassenfahrt auf einmal nicht gut und keiner weiß was los ist oder ob du Medikamente hast die du brauchst, damit es dir wieder gut geht. Das kann echt gefährlich werden! Vor allem wenn du sagst dass ihr euch da auch noch sportlich betätigt, was du nicht kannst. Und ich denke das schlimmste was passieren könnte ist, dass sie dir nahelegen von der Klassenfahrt daheimzubleiben. 

Ich wünsche dir viel Glück.

Hallo liebes, ich schließe mich dir in den Krankheiten genauestens an! Kann ich ein Lied von singen.
Trotzdem solltest du es deinen Lehrern sagen, denn du kannst wegen solch einer Krankheit nicht von der schule fliegen, es dient nur deiner eigenen Sicherheit, dass sie es wissen.

Die Lehrer haben eine Schweigepflicht den Schülern gegenüber, und dürfen nichts preisgeben, was du nicht erlaubst.
Sag es ihnen ruhig und bitte um Verständnis dafür, dass du nicht möchtest, dass es andere erfahren.

Wenn du nur einfach keinen sport mitmachen willst und andere "ausreden " suchst, wirkt das desinteressiert; unreif und kann zu Problemen führen.

Spiel lieber mit offenen Karten, dann hast du nichts zu befürchten.

Lg

Hehe nein ein Sportmuffel bin ich Nicht! Ich liebe sogar den Sport hab früher sehr viel Sport gemacht nun darf ich halt nichtsmehr machen was in irgendeiner Art und Weise Anstrengend ist:(

Für mich ist es kein Problem der Schule ein Atest zuliefern wo alles aufgelistet ist:) und selbst an den medis die ich nehmen muss werden sie jaa sehen das ich WIRKLICH was habe! Schließlich nimmt man Tabletten nicht einfach soo:)

0

Sei bitte einfach ehrlich. Du wirst deshalb sicherlich nicht von der Schule fliegen. Du hast Dir das ja nicht gerade ausgesucht, dass Du diese Probleme hast. Am besten solltest Du ein Gespräch unter 4 Augen mit Deinem Lehrer führen und ihm die Wahrheit sagen. Sage bitte auch, dass Du keine Erkrankungen angegeben hast, weil Du Angst hattest, deshalb abgelehnt zu werden, er wird es sicherlich verstehen. Die Medikamente solltest Du auf jeden Fall auflisten, da Dein Lehrer Dir im Ernstfall helfen können muss und dabei auf diese Liste angewiesen ist.

Du musst es auf jeden Fall deinem Lehrer sagen!!
Daran führt nun wirklich kein Weg vorbei..
Stell dir vor du sagst nichts, er wird dich permanent
unfair behandeln, indem er dich evtl. unter druck setzt Sport zu
machen wenn er nicht weiß was du für Krankheiten hast..

Ich glaube das die Schule dich auch mit deiner
Krankheiten von Anfang an genommen hätte.
Die müssen das nur Wissen für den Fall das was ist,
wie zb. so eine Klassenfahrt, oder Falls dir mal in der Schule
etwas passiert, können sie dir schneller Helfen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, 
deine Zelda :) 

Ehrlich währt am längsten

das ist wichtig für den Lehrer. oder wie soll er dir helfen im Ernstfall

Solange ich keinen Sport mache wird kein Ernstfall auftreten.... Ich hatte noch nie Probleme in der Schule bis auf das ich immer müde bin! Aber dies ist ja kein ernstfall

1
@LenaJulia17

doch ist es.. alles kann vorkommen. und dan stehen alle blöd da..

und das sag ich dir an Sanitäter

2

Wieso ist das wichtig für den Lehrer?
Inwiefern kann er besser helfen, wenn er die Medikamentenliste kennt?

Fragt ebenfalls ein "Sani"

0
@exxonvaldez

möchte jemand die Medikamenten liste nein.

Es geht nur drum das der Lehrer bescheid weis. oder findest du es geil an die Einsatzstelle zu kommen und zu raten. Ist doch viel besser wenn dir jemand sagen kann das und das.

aber natürlich kann man auch Mäuseraten spielen und warten bis sie der betroffene selbst äussern kann will, darf

ich mein was ist so schwer z.b dem Lehrer zu sagen ich hab Astma oder Bluthochdruck ...

wir reden hier ja nicht von privaten Geschlechtskrankheiten.

0

Vertraue dich einem/einer Lehrer/in an und schilder dein Problem genauso wie du es hier getan hast. Ich würde es verstehen. (Lehramtsstudentin)

Was möchtest Du wissen?