Krankheit und Derealisation seit etwa einem Monat was tun?

4 Antworten

Geh zum Arzt.

Könnte Aber auch psychisch sein, begleitende Derealisation spricht für dissoziativen Prozesse und da würde eine dissoziative Sensibilitäts- und Empfindungsstörung F44.6 gut rein passen.

Du solltest zu Deinem Hausarzt gehen und dich durchchecken lassen. Er wird dich gegebenenfalls weiter zum Facharzt schicken.

Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?