Krankheit mit 2 bis 3 Wochen Krankmeldung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst Deinem Arbeitgeber gar keinen Grund nennen, er erfährt Deine Diagnose ja auch gar nicht durch die Krankmeldung, die steht schlicht und einfach nicht darauf.

OP reicht doch, alles andere geht den nichts an, ist besser als lügen - man weiß ja nie ob es noch Folgeerkrankungen geben wird, die dann eine Lüge aufdecken könnte.

Gselbstbetroffe

hat mein Mann auch gehabt - aber ehrlich dazu gestanden - da man ja auch länger damit dann Probleme hat - lange sitzen usw. mein Mann wurde sogar länger krankgeschrieben, da er zu viel Autofahren musste - das Problem haben viele Leute - nur keiner spricht drüber -

ist doch egal, sieht doch eh jeder daß die Brüste neu, oder die Nase kleiner ist.

Es ist nix zum Aufhübschen, sondern Hämorrhoiden. Ich will nicht, dass das die ganze Firma weiß :-/

0
@Vogelsbergerin

ok, aber ichmöchte dir 2 sachen sagen, lügen ist immer schlecht. Und 2. du bist etwas eine von von Millionen, die Beschwerden haben. Ist etwas unangenehm, aber nix zum schämen.

0

Was möchtest Du wissen?