Hat mein Hund eine Magendarm Krankheit?

4 Antworten

Eine Ferndiagnose wird Dir hier niemand stellen können.

Dass es dem Hund nach dem Schmerzmittel deutlich besser ging und heute, nachdem die Wirkung weg ist, wieder schlechter geht, spricht dafür, dass er wieder Schmerzen hat. Also sollte Dein erster Weg Dich zum Tierarzt führen, um den Hund noch einmal untersuchen zu lassen und ein Schmerzmittel für das Wochenende zu holen.

Möglich, dass die Sauce nicht der Auslöser war, sondern dass Dein Hund eine Magenschleimhautentzündung oder etwas anderes (z.B. einen Fremdkörper im Magen) hat. Das solltest Du abklären lassen. Zudem solltest Du mit dem Tierarzt besprechen, ob es sinnvoll ist, in den nächsten Tagen nur noch Schonkost zu füttern.

Gute Besserung für Deinen Hund!

Ist dein HUND denn schon immer mit der Verdauung etwas empfindlich gewesen ?? Boxer haben ja des öfteren einen Hang zu Verdauungsstörungen. Der Hund muß auf jeden Fall genug Trinken, tut er das nicht müßt ihr schnellstens zum TA mit ihm. Es könnte natürlich auch sein, dass er ein Problem mit den Nieren hat. Auch da muß der TA  zügig was tun, und bis Montag würde ich da auf keinen Fall warten., es sei denn sein Zustand bessert sich langsam. Wenn ihr es zuhause habt, kannst Du Rindfleisch oder Hühnchen kochen und ihm die Brühe zum Trinken anbieten.

Wir waren da er hat was an der leber und ne entzündung im bauch er hat tabletten bekommen und ihm gehts wieder prächtig

0

Hallo, zuerst mal hör auf den Hund mit Menschlichen Essen zu füttern. Davon wird der Hund krank. Seine Inneren Organe werden geschädigt! Das weiß jeder Hundehalter!

Dein Hund muss weiter Untersucht werden! Es ist möglich das er bereits sehr krank ist.

Meine mama hat ihm das gegeben ich nicht  von mir bekommt er nur leckerlis und wenns montag nicht besser ist gehen wie nichmal zum tierartzt

0

Welche auflagen brauch Ich um einen Hund halten zu dürfen?

Hallo Ich möchte mir ein Hund anlegen ( kein Listenhund da ich nicht die Auflagen dafür erfüllen kann) und habe da an einen Boxer gedacht ! :)

Also Brauche ich irgendwelche Auflagen damit ich mir den Hund anschaffen darf ? Und wenn JA welche ?

Danke fürs Lesen und ich FREUE mich auf die Antworten !! :)

...zur Frage

Entschuldigung die schulstunde

Wenn ich am donnerstag nicht in der schule war, kann ich den am dienstag die entschuldigung für den donnerstag holen? Müsste ja theoretisch gehen wegen den werktagen oder? (Vom Artzt)

...zur Frage

Hundepullover für 11jährigen Boxer: Welche Größe würde passen?

Hallo,
Ich hatte vor für meinen 11 jahre alten boxer ein hundepullover zu kaufen bei der größentabelle steht was von S-9x und mein hund ist ja groß deswegen muss es ihrgendwas mit ..x aber ich weis nicht welche größe .
Möchte das geld nicht zum fenster rauswerfen
Danke im vorraus

...zur Frage

Mein Boxer hat einen Gummideckel verschluckt muss ich zum Tierarzt?

Hallo Mein Hund hat vor ungefähr 8 stunden einen ganz weichen Gummideckel einer E-Shisha verschluckt. Der Deckel ist so groß wie die Fingerkuppe des kleinen Fingers es waren auch keine scharfen kanten dran. Muss ich zum Tierarzt oder mach ich mich nur verrückt er verhält sich normal und hat auch normal gefressen. Danke im vorraus

...zur Frage

Hund erbricht sich dauernd nach Spritze / Antibiotika

Meine Hündin bekommt seit Donnerstag Antibiotika gespritzt, am Donnerstag schon hat sie direkt nach der Spitze 3-4 mal erbrochen (nach Wasser trinken schlimmer)

Jetzt waren wir gerade wieder Spritzen und jetzt zu Hause, nach trinken hat sie sich auch gleich wieder erbrochen.

  • Ist das normal?
  • Ist das schlimm und verliert sie dadurch die Wirkung?
  • Kann es sein dass die Niere das nicht mit macht, da sie auch eine leichte Nierenschwäche bei ihr vermuten?
...zur Frage

BESCHÜTZEN BOXER HUNDE IHREN BESITZER?

Sind Boxer Hunde beschützend ? Sind die so wie Amstaff oder PitBull das die ihren Besitzer schützen ? Schützt ein Boxer Hund sein Bestizer ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?