krankheit gestrichen wegen überstunden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warst Du vier Tage krank und sie haben nur zwei bezahlt und zwei Tage vom Überstundenkonto genommen oder hast Du zwei Tage von den Überstunden frei nehmen wollen und wurdest dann krank?

Beim ersten Fall würde ich vermuten daß Du bei einer Leihfirma arbeitest. Da habe ich solche Dinge bei Mitarbeitern auch schon gehört. Das wäre rechtswidrig.

Beim zweiten Fall wäre es rechtens, da Du dann nicht gearbeitet hättest und kein Anspruch auf Lohnfortzahlung bestehen würde (Ausnahme nur bei Urlaubstagen, nicht bei Überstundenabbau)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auweier
03.10.2011, 17:09

ja also ich arbeite als ungelehrnte altenflegehälferin bei einer zeitarbeitsfirma. so den monat war ich 4 tage krankgeschrieben und den rest hab ich gearbeitet und kam mit den gesamt stunden über die normale stunden zahl also stunden plus die vier krankheitstage und dann sind die beigegangen und haben mir zwei tage gestrichen damit ich denn monat keine überstunden mache die zwei tage stehen nicht mal auf meiner abrechnung da steht dafür nichts und laut § 3 abs. 1a EFZG zum 1.1.1999 soll das also rechtens sein laut der zeitarbeitsfirma

0

Krankheitstage und Überstunden sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Es gibt kein Gesetz,dass eine Verrechnung des Einen mit dem Anderen vorschreibt, geschweige denn erlaubt.

Hier will sich offensichtlich jemand vor einem Teil der Entgeltfortzahlung drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, angesammelte Überstunden sind keine Verrechnungsmöglichkeit für Krankheitstage!

MfG Ursusmaritimus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fragestellung ist mir nicht ganz klar.

Wenn für die Tage der Krankheit ein Überstundenabbau vorgesehen gewesen sein sollte, dann ist es im Gegensatz zu geplantem Urlaub so, dass die Überstunden wegen der Krankheit nicht wieder gut geschrieben werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handelt es sich denn um eine Vollzeit- oder Teilzeittätigkeit? Das müsste man ersteinmal wissen. Zum anderen sieht es noch so aus: Bin ich an einem Wochenende zum Dienst eingeteilt, werde krank und liegt diese Zeit in meiner normalen Wochenarbeitszeit so bekomme ich die Zeit natürlich gut geschrieben. Habe ich aber meine Sollzeit bereits erfüllt, so bekomme ich die Stunden der Krankheit nicht zusätzlich gutgeschrieben, da dies bedeuten würde, dass ich durch die Krankheit Überstunden aufbaue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht rechtens.

Krankenzeit kann und darf nicht mit Überstunden angerechnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?