Krankheit, die dünn macht

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Mir fällt da folgendes ein:

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs (Steve Jobs hatte das und er war zuletzt auch sehr dünn!)
  • Diabetes
  • Alzheimer

Google mal nach "Erkrankung" und "Gewichtsverlust" - da bekommst du "ungefähr 507.000 Ergebnisse"!!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten suchst du im Internet unter Gewichtsverlust, so heißt das nämlich genau. Es gibt sehr viele Krankheiten, die einen Gewichtsverlust zur Folge haben können. Aber auch im Wachstum nehmen die Jugendlichen schnell mal etwas ab, das wäre dann also völlig normal, so lange es sich wieder einpendelt. Drogenmissbrauch führt in den meisten Fällen auch zu starkem Gewichtsverlust, ebenso natürlich wie Essstörungen. Stress, man glaubt es kaum, kann ebenfalls zu Gewichtsverlust führen. Also, ich glaube, dass du dir nicht all zu viel Sorgen machen solltest. Wenn du keine anderen Symptome oder Beschwerden hast, ist es bestimmt Veranlagung oder ein harmloser Grund. Wenn du aber so große Angst hast, dann besuche euren Hausarzt, der kann dir sicher weiterhelfen. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Krankheiten, die allgemein an den Kräften zehren und den Appetit verringern, wodurch man natürlich einiges an Gewicht verliert. Sowas steht nur halt, anders als Fieber, Ausschlag, etc. meist nicht im Krankheitsbild, also bei den Symptomen, sondern ist eine allgemeine Folge.

Wenn ich aber kurz die Google-Ergebnisse für "Krankheiten, die dick machen" überfliege, bestehen die meist aus A) Fragen danach, ob bestimmte Krankheiten dick machen könnten oder B) der Umkehrzusammenhang, nämlich dass dick sein Krankheiten begünstigt, scheint also eher ein Trugschluss deinerseits zu sein, schau dir vorher die Beiträge genau an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schilddrüsenüberfunktion

das ist das besagte und von vielen Frauen dieser Welt gewünschte, essen soviel man will und trotzdem aussehen wie keira knightley

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß das kommt ein bisschen spät aber vielleicht hilft es anderen warum denkt niemand an Bulimie? Oder Magersucht? Das sind auch Krankheiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungewollter Gewichtsverlust Ursachen

Eine Gewichtsabnahme kann verschiedene Ursachen haben. Wer weniger isst, sich mehr bewegt, Stress hat oder eine Diät macht, nimmt in der Regel ab.

Meist ist eine Gewichtsabnahme harmlos und erklärt sich durch veränderte Ernährungs- oder Lebensgewohnheiten. Ein ungewollter Gewichtsverlust, der ohne erkennbare Ursachen auftritt, kann aber auf eine Erkrankung hinweisen und sollte beim Hausarzt abgeklärt werden.

In manchen Fällen hängt ein ungewollter Gewichtsverlust mit psychischen Erkrankungen zusammen. Bei Depressionen zum Beispiel treten häufig Gewichtsveränderungen auf, weil die Erkrankten die "Lust am Essen" verloren haben oder sich gezielt schädigen wollen.

Körperliche Krankheiten, die einem ungewollten Gewichtsverlust als Ursachen zugrunde liegen können, sind unter anderem:

Magen-Darm-Infektionen und Durchfallerkrankungen
Wurminfektionen des Darms (z.B. Rinderbandwurm, Fischbandwurm)
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
Malassimilationssyndrome (ungenügende Verdauung der aufgenommenen Nahrung, z.B. Zöliakie)
Nahrungsmittel-Allergien und Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten (z.B. Laktoseintoleranz)
Krebserkrankungen (z.B. Lungenkrebs, Darmkrebs)
Chronische Infektionen (z.B. AIDS)
Bauchspeicheldrüsen-Entzündung (Pankreatitis)
Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)
Diabetes mellitus ("Zuckerkrankheit")
Addison-Krankheit (Erkrankung der Nebennierenrinde)
Diabetes insipidus
Drogenmissbrauch (z.B. Alkohol, Nikotin, Heroin)
Medikamente (z.B. das Herzmittel Digitalis, bestimmte Asthmamittel)

Quelle Apothekenumschau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich net empfehlen. Gesundes Abnehmen ist wesendlich besser für den Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs, Schilddrüsenerkrankung, Magenleiden, Darmbeschwerden, überaktiver Stoffwechsel, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Stoffwechselstörungen, wie z.B die Schilddrüsenüberfunktion. Der Körper produziert mehr Hormone, als überhaupt nötig, weswegen der Körper viel schneller 'arbeitet', was Gewichtsabnahme zur Folge haben kann.

Ansonsten: Magen-Darm Grippe, Bandwurmerkrankung,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Menschen Bandwürmer haben können sie so viel essen wie sie wollen, und nehmen enorm schnell ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt eine gesunde möglichkeit, schlank zu werden:

viel sport treiben und sich gesund ernähren - alles andere ist unfug... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschiedene Krebsarten, Leber- und Darmerkrankungen, Krankheiten, die mit -starker- Gewichtsabnahme einhergehen sind fast immer lebensbedrohlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein bandwurm der kann dafür verantwortlich sein das menschen abmagern bzw dünn bleiben kann aber sehr gefährlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bandwürmer im Darm ernähren sich von dir... aber wirkliche "Krankheiten" kenne ich nicht.

mfg Leraw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste jetzt nichts von einer Krankheit, die dünn im Speziellen macht. Aber jede Krankheit, die einen schwächt (sei es Grippe, Brechdurchfall oder Krebs) hemmt den Appetit, also wirst du auch dadurch dünner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

armut? vertreibung? in afrika leben? oder in asien leben? dort gibt es sehr viele menschen die dünn sind, aber gesund, warum wohl?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathoffel
09.10.2011, 23:03

also ob das jetzt eine Krankheit ist...

0

Als würde es dicken Menschen schlechter gehen als Dünne
Das ist echt ignorant...

1.) Kannst du das nicht wissen
2.) Doch denen geht es schlimmer

Urteile nicht einfach so über andere -.-'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathoffel
09.10.2011, 23:02

"1.) Kannst du das nicht wissen 2.) Doch denen geht es schlimmer"

Aber du kannst es wissen, oder wie?

Geniale Ansage.

0
Kommentar von PandaLaiin
09.10.2011, 23:08

ich weiß, dass war ein bisschen falsch das zu sagen. Aber du findest überall in beinahe jeder zeitschrift die titel 'wie komme ich zur perfekten figur' 'wie nehme ich am besten ab'. warum schreiben die das auch nicht für die anderen ?

0

Vtl eine Stoffwechselkrankheit oder so. Welche es dort gibt und wie die heißen keine Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs,Schilddrüsenfehlfunktion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?