Krankheit dem Arbeitgeber melden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

solange du damit klar kommst und deine Arbeit nicht darunter leidet, würde ich das dem Arbeitgeber nicht melden. Eine Krankmeldung muss gemeldet werden, aber denn Grund deiner Krankmeldung muss der Arbeitgeber auch nicht wissen. Das ist deine Privatsache. Ich wünsche dir alles Gute und liebe Grüße von bienem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienemaus63
12.10.2011, 20:12

ich danke dir ganz herzlich für das Sternchen. Habe mich sehr darüber gefreut. Liebe Grüße von bienem.

0

Früher oder später schon. Kommt drauf an, ob es zu Problemen kommen kann wie Ohnmacht , die Unfälle verursachen etc. Ein offenes Gespräch wär sicher nicht verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst gar nichts! Wenn du aber fehlst aufgrund einer Krankheit, dann musst du eine Krankmeldung abgeben. Der Grund muss und soll nicht genannt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf die krankheit und ihre symptome an..

wenn du diese behandeln lässt mittels chemotherapie oder strahlenbehandlung, dann kannst du während dieser zeit nicht arbeiten - das musst du auf jeden fall melden. wenn du zwischen den blöcken arbeiten möchtest und auch kannst, dann kannst du das auch regeln.

läßt du diese krankheit nicht behandeln, dann solltest du im sinne des arbeitsschutzes schon vorsichtsmaßnahmen treffen. auch wenn du medikamente erhalten hast, die du regelmäßig einnehmen musst, dann lies bitte gründlich den beipackzettel zu risiken und nebenwirkungen durch

ich hoffe, es geht hier nicht um dich

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie nicht melden. Wenn man ins Krankenhaus muss, muss man natürlich einen Krankenschein abgeben. Aber was man hat, geht doch niemand was an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Man muss nur die Krankmeldung abgeben. Den genauen Grund muss der Arbeitgeber nicht wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sollte dies der Ehepartner/Lebenskamerad melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange man nicht vom Arbeitsplatz fernbleibt. oder diese beeinträchtigt wird, dann nein! Wenn man krank ist, muß man nur eine Krankenmeldung abgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon bin mir aber nicht sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Ansteckeden ist (außer Sex und durch BLut) auf jedenfall

wenn du Arzt bist .... BIST DU VERÜCKT?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?