Krankheit, bei der man nicht (mehr) träumen kann?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo fallencookie4,

Ich glaube nicht dass es so etwas gibt, aber da ich kein Mediziner bin ,bin mir aber nicht sicher.

Aber viele Leute, die denken sie können nicht Träumen, können sich nur nicht an ihre Träume erinnern. Die Traumerinnerungen werden meist durch hektisches, Gestresstes aufstehen gestört und so vergessen.

Liebe Grüße, SilentFoxFur

Ich werd mal noch n bisschen weiter recherchieren, trotzdem vielen Dank ;)

0
@fallencookie4

Hallo SilentFoxFur

Das macht schon sinn dass man träume vergisst aber das ist doch unmöglich das man die ganze zeit seine träume vergisst. Es muss noch ein anderen grund geben oder wie denkst du das SilentFoxFur?

Ich würde mich gerne Freuen wenn du Zurückschreibst wäre sehr Nett

0

Ich weiss gar nicht, ob es möglich ist, Träume objektiv nachzuweisen? Ob beispielsweise das EEG eines Schlafenden anders auszieht, als das eines wachen Menschen?

Soweit ich weiß, kann man das durchs Messen von Gehirnströmen schon nachweisen… Quellen hab ich allerdings keine ^^"

0
@fallencookie4

Stimmt, man kann Träume sehr wohl nachweisen. Besonders in der so genannten "REM-Phase", bei welcher wir besonders lebendig und Strak träumen, werden Starke Hirnströme gemessen.

Liebe Grüße.

0

Hmm ich habe da auch mal was gehört. Also es giebt ja verschiedene Zellen im Gehirn, Und da giebt es auch wahrscheinlich auch eine für die Träume. Und wen sie gestört ist oder abgestorben, dann funktioniert sie nich und man kan dan nicht mehr träumen

Hmja, so ähnlich hatte ich es mir auch gedacht..

0

Was möchtest Du wissen?