Krankhaftes Möbelrücken?

2 Antworten

Wenn du ihn kaum zu Gesicht bekommst, so schreibe ihm doch einen freundlichen Brief, indem du dich vorstellst und ihn bittest, in den frühen Morgenstunden etwas leiser zu sein, da du Schichtdienst hast und dadurch nicht zur Ruh kommst. Bedanke dich im Voraus für sein Verständnis. Vielleicht gibst du in deinem Schreiben noch deine Telefon-Nr. an, dann kann man sich darüber künftig auch verständigen.

*grins* - ich weiß nicht, ob er eine Neurose hat - aber ich hatte mal einen Nachbarn mit einer Bettcouch. Den habe ich gebeten, sie vielleicht zu anderen Zeiten wieder zusammenzubauen. (Hat jetzt nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe, aber vielleicht hilft das ja bei Dir).

Nachbar hört zu laut musik ...

Hallo ... unser Nachbar : 4 Personen :

Vater ca. 43 Jahre alt

Mutter : ca. 40 Jahre alt

Tochter : 15 Jahre alt

Tochter : 3 Jahre alt

Der Nachbar hört viel zu laut Musik... In der Woche ab und zu Und am Wochenende Durchgehend...

Bei uns ist es für alle erlaubt Musik zu hören BIS 22 UHR ... er aber macht die Musik um 21 UHR auf BIS 00:1 oder 00:2 Uhr Nachts....

Sodass ich niee vernümpftig lernen oder schlafen kann. Unsere ruhe haben wir auch nicht mehr.

Er ist Alkoholiker und kommt ab und zu wenn mein Vater arbeiten ist , zu uns hoch und klingelt , bis wir die Tür aufmachen.

Wir haben kein Spion an der Tür , deshalb wissen wir ja nicht, dass er es ist und machen auf.

Meine Mutter kann nicht so gut Deutsch , da unsere Abstammung der Islam ist ...

Er will sich immer mit meiner Mutter unterhalten und sie in seine Wohnung einladen ( natürlich während alle da sind.. also das soll von ihm aus kein flirt oder so sein )

Meine Mutter geht aber nie , weil wir ( meine Familie ) was gegen die Familie haben.

Sie sind eine Problemfamilie . Die Kinder werden ( entschuldigung ) ASOZIAL aufgezogen ... die 3 jährige wird morgens imemr angeschrien , wenn der vater besoffen ist und die 15 jährige auch und die mutter auch.

Ich höre die Kinder morgens um 8 Uhr vor angst weinen und den Vater schreien und Möbel , die kaputt gehen...

Das ist echt nicht mehr nomal was bei denen abgeht ...

Wir haben unsere Vermieterin oft angerufen und ihr gesagt , dass sie denen eine kündigung geben soll , oder wir gehen hier bald raus. Weil das langsam zur Angewohnheit aller Familien hier wird, dass keiner mehr seine ruhe hat ... Man hört die Musik aus dem Erdgeschoss bis in die 6. Etage ( die höchste also )

,.... das ist wirklich doof und wir wohnen direkt über denen.

Wir haben auch schon die Polizei mal gerufen ( ca. 6-8 Monate her.

Die haben auch nicht wirklich was unternommen.

Wir hatten vor, das Jugendamt einzuschalten , aber wir glauben dennoch nicht , dass die Kinder von der Familie wegwollen- deshalb haben wir das gelassen. Jz. gerade ist die Musik wieder sehr laut , weil er betrunken ist , und es ist 21:20 Uhr ..

Unsere Vermieterin geht nicht ans Telefon und wir können die Polizei nicht rufen , weil mein Vater arbeitet und meine Mutter und ich alleine sind.

Das wollen wir alleine nicht machen ...

Was meint ihr dazu ??

...zur Frage

Das ist doch nett normal was tun die Nachbarn sind voll laut zwischen 22 Uhr und 23 uhr?

Es rumbelt, bollert, klopft und rumpst so laut so das ich mit lautere Musik das auch gut hören kann. Was soll ich tun, trau mich nett zu beschweren. Um 22 Uhr ist Nachtruhe bei uns.

...zur Frage

Ich kann mein Paket nicht abholen.was tun?

Hallo liebe Community und zwar mein Nachbarn hat mein Paket angenommen das Problem ist dass ich zu ihm gehe und klinge aber keiner ist da.Gestern 18 uhr 19 uhr 20 uhr und 21uhr war er nicht zuhause.Heute vormittag auch nicht.Was soll ich tun?

...zur Frage

Nachbarn sind so laut und ignorieren uns, was kann ich machen?

Hey, meine Nachbarn (unter mir) trampeln täglich ab 6 Uhr früh so laut durch die Gegend, dass man davon wach wird, außerdem schlagen sie Türen zu, stellen ihr schreiendes Kind in den Hausflur )und gegen Abend beginnen sie damit "Möbelrücken" zu spielen. Jedenfalls hört sich das so an als würden sie einen 100kg Schrank mehrmals hin und herschieben, das geht manchmal sogar bis zu 5 Stunden, immer mit Pausen, aber es ist einfach so unglaublich nervend. Ich bekomme davon Kopfschmerzen, wache viel zu früh auf (meine Arbeit beginnt erst um 9.30), meinem Freund ergeht es auch so . Ich meine wir wohnen ÜBER ihnen, was für einen Lärm muss man denn veranstalten dass wir das mitbekommen?

Mit ihnen zu reden klappt nicht, sie weisen jede Schuld von sich und zeigen nicht einen Funken an Einsicht dass sie damit unsere Ruhe maßgeblich stören. Wir waren immer sehr nett, aber langsam reicht es einfach, ich kann das nicht mehr ertragen.

Kann ich morgens wegen sowas die Polizei rufen?

...zur Frage

Wann arbeiten Polizisten?

Ich möchte gerne Polizistin werden, allerdings könnte ich aus gesundheitlichen Gründen keine Nachtschicht machen. Als Kind hat mir eine Ärztin ADHS diagnostiziert (später hat sich rausgestellt, dass ich kein ADHS hatte) und deshalb wurden mir täglich, Ritalin, starke Beruhigungsmittel und anti aggressions Zeugs gegeben. Jetzt nehme ich die Medikamente, allerdings kann ich wirklich nur von 11 Uhr bis 6 Uhr schlafen. Spätestens um 12 Uhr kippe ich um, weil ich einfach zu müde bin...

Und so wie ich es weiß, arbeitet die Polizei im Schichtdienst. Meine Mutter meinte aber, das ist nur für die Schutzpolizei, ich möchte bei der Kripo arbeiten und da meint sie, gäbe es keinen Schichtdienst. Also ist es möglich zumindest keine Nachtschicht zu haben?

...zur Frage

die halbe nacht getrampel und möbelrücken

wohne seit 3 monaten in meiner wohnung und war nach langen kampf eine geeignete wohnung zu finden ( in münchen herrscht wohnungsnot) seelig ein schönes appartement gefungen zu haben. in den ersten monaten war es sehr ruhig u. ich freute mich darüber da ich selbst ein sehr leiser und rücksichtsvoller mieter bin. in den letzten wochen allerdings kam es zu massiven lärmbelästigungen durch den nachbarn der /die extrem laut trampelt und so scheint es mitten in der nacht möbel umstellt. das getrample steigert sich im laufe des abends immer mehr als wolle mich der nachbar provozieren. mittlerweile geht das getrample morgens schon los. ich kann doch von den nachbarn nicht verlangen sich einen anderen schritt an zu gewöhnen. zudem gehören diese zu einem anderen kulturkreis wo es zu überlegen gilt ob man sich mit so leuten anlegt oder nicht. wer mir tipps geben...danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?