Krankhafter Trieb bei 62 jährigem Mann?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Generation deines Alters sprach nicht über Sex und auch die Frauen hatten sich den Wünschen des Mannes unterzuorden und waren oft sehr unzufrieden mit den"Liebesbeweisen" ihre "Gatten". Aber das muss ja nicht so bleiben. Sage ihm einfach, wie du darüber denkst und dass auch DU Ansprüche hast.

Frage ihn auch, warum er danach immer noch selbst Hand anlegt. Und ob er sich zutraut, zwei Frauen gleichzeitig zu befriedigen?

Gerade weil ihr schon so lange verheiratet seid, würde ich an deiner Stelle kein Blatt mehr vor den Mund nehmen und ihm deine Meinung zu den Dingen platt vor den Kopf werfen. Das Gesicht würde ich gerne sehen .  .  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je weniger Samenzellen umso durchsichtiger sein Sperma.

Das kann daran liegen dass er öfters onaniert als du es mitbekommst, oder er einfach kaum mehr Samenzellen produziert.

Sein Sexualverhalten dir gegenüber ist egoistisch und ignorant, auch dass er dir sogar davon erzählt dass er hinterher nochmals onaniert ist doch sehr herabwürdigend.

Nur eines verstehe ich nicht, dass du dir das gefallen lässt ist eine Sache, aber warum fragst du ihn nicht einfach warum er hinterher noch onaniert.

Immerhin seit ihr 40 Jahre verheiratet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum redet ihr nicht über eure Wünsche, Bedürfnisse, Phantasien und Ängste? Nach 40 Jahren solltet ihr euch doch gut genug kennen das nichts mehr peinlich ist. Dann seid ihr beide Schuld, am schlechten Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jodorlina
25.06.2014, 02:04

ja das ist schlechter Sex! Ich habe alle Hoffnungen schon längst aufgegeben. Aber Sex ist ja nicht das Wichtigste im Leben! Mein Mann will schnell zur Sache, er hasst romantische Stunden. Liebelei und Gekuschel etc. das sei für alte Weiber nicht für ihn! Andere Frauen hätten sich schon lange scheiden lassen, das stimmt!!!! Er hat keine Ahnung was Frauen eingentlich wünschen!!!!! Hauptsache Mann hat seinen Schuss ab oder?

0

entweder mit einander reden oder umdenken , glücklich scheinst du jedenfalls nicht mit deiner situation zu sein .-lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättet schon mal vor 40 Jahren mit deinem Mann über deine sexuelle

Unzufriedenheit reden sollen---dann wäre dass jetzt gar nicht nötig gewesen,

dass du uns jetzt dein Leid klagst.Ändern wird er sich jetzt wahrscheinlich nicht mehr.

Kannst ja mal einen Hilferuf an ihn richten.

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok. Ich hab das auch aber nur mit geheim Trick hehe

Also wenn ich radikal sein möchte dann nehme ich die blaue Pille. Danach lege ich mir Hand an bevor die Wirkung eintrifft also bis zum Schuss.

Dann kommt die Wirkung und die Frau genieße es und als ich dann meine Höhepunkt erreicht habe dann entweder kommt kaum was raus und wenn dann ist das farblos

Bei jede weitere Runde nehmt die Farbe ab.

Der ist 60 also nehm ich stark an das er die Pille schluckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziemlich egoistisch. Zusammen läuft wohl nicht wirklich was, sondern erst nachher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jodorlina
25.06.2014, 02:06

also ihr seid ja nicht 40 Jahre lang verheiratet oder? Ist da niemand der meine Frage ganz sachlich und ehrlich beantworten könnte???? Ich stelle hier eine ernste Frage!!!!

0

Hey,

Und das merkst Du erst jetzt, nach 40 JAHREN?!

Vielleicht ja mal mit ihm darüber reden...

...


Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?