Krankhafte Sehnsucht nach Zärtlichkeit

3 Antworten

Meiner Meinung nach bist Du völlig in Ordnung! Das Bedürfnis nach Nähe, Sex und Zärtlichkeit hat jeder! Alle wollen das! Mit 23 noch single zu sein spricht dafür, dass du ein eher introvertierter und ziemlich sensibler Mensch bist. Deswegen würde ich an Deiner Stelle niemals !!! den ersten sexuellen Kontakt bei einer Prostituierten suchen! - das kann nur enttäuschend oder gar demotivierend sein für deine, wie ich finde, ganz natürlichen Sehnsüchte! Nur Mut! Suche Nähe zu Frauen, die dich wirklich interessieren und die dir dann auch guttun!

dein erster Satz gibt mir sehr zu denken? Wenn man Depressionen hat, ist man deswegen noch lange nicht "nicht dicht im Kopf"! kann es sein, daß du nicht der Hellste bist?

23

Er sagte doch: "Spott und Häme suche ich aber nicht" ^^

0
65
@thinkling

Na, dann erkläre mir mal wieso er sich selber als nicht ganz dicht im Kopf bezeichnet? Bei Depressionen ist man sehr wohl dicht im Kopf. die Bezeichnung "nicht der Hellste", ist weder Spott noch Häme, sonst hätte ich mich ganz anders ausgedrückt, das kannst du mir glauben! wie kann man mit 23 Jahren genauso lange Single sein? deshalb die Frage! Ok?

0
8
@Wonnepoppen

Ich hab extra das ^^ hinzugefügt. Ich glaube aber das viele Menschen dies wirklich so sehen. Ich habe die befürchtung das ich sogar 90 Jahre Single bleibe. Es ist auch Ironisch gemeint

0
23
@FlyingLizard

Ich zumindest hab die Ironie gesehen * g *

@Wonne: Ich glaube dir, dass du es gut meinst, aber an der Höflichkeit deiner Formulierungen könntest du noch etwas arbeiten ^^

0

Welches sind schmerzlose Selbstmordmethoden?

Welche schmerzlose Selbstmordmethoden gibt es? Vor den Zug springen tut doch weh, oder? Oder mit Schlaftabletten? Da wacht man doch wieder auf, oder? Die, die meine anderen Fragen gelesen haben, könnten vielleicht wissen, wieso ich Selbstmord begehen will. Danke im Voraus.

Der Grund, wieso ich Selbstmord begehen will, sind Probleme in der Familie, kein Sinn mehr zum Leben, traumatisiert sein und und und :-)

...zur Frage

Warum habe ich immer wieder eine Pechsträhne?

Immer werde ich (16/m) enttäuscht, vernachlässigt, allein gelassen. Das sind nicht bloße Erfahrungen immer wieder, das ist quasi sowas wie mein Alltag. Als hätte die Welt was gegen mich. Vergleiche mich mit diversen anderen Menschen, Freunden, etc. und sehe deutlich den Unterschied. Das alles ist auch nicht meine Schuld, anscheinend einfach die Oberflächlichkeit, Ignoranz oder Gewissenlosigkeit anderer, aber auch deren 'Fehler', die mich belasten.

Vorallem mit Oberflächlichkeit und Ignoranz werde ich genug konfrontiert. Echt enttäuschend wie viel Pech man haben kann. Immer wenn ich mich wieder eigenständig motiviere und die Lage optimistisch sehe dann schlägt es wieder zu. Es liegt größtenteils an Menschen, quasi meinem Umfeld. Sie sind einzig und allein schuldig, warum es mir so geht, warum das alles passiert.

Wie soll ich was dagegen unternehmen? Gegen diese Enttäuschungen vorallem nicht nur wenn es um mein Umfeld an sich geht. Auch schulisch oder so. Einfach das Gesamtpaket meines Lebens ist Pech und das will ich nicht, aber es ändert sich auch nicht.

Selbst eine unbekannte Frau am Telefon hat immer was gegen mich. Die sind alle oberflächlich, zu oberflächlich. Oberflächlich, nervig, ignorant, gewissenlos, egoistisch und haben Glück. Ich habe Pech. Was ist das!? Was soll das? Warum kann ich nicht einmal verdammt nochmal mein Leben verbessern mit ein Fünkchen Hoffnung in Sicht, mit ein Fünkchen Motivation ohne erniedrigt zu werden. Ich bin optimistisch, ich will niemandem was böses - die tuen mir das an, die ruinieren mich. Ich habe das nicht verdient und ich werde das auch nicht verzeihen.

Die haben eine Strafe verdient... Meine Ohren sind rot, mein Blutdruck ist zu hoch obwohl der Arzt meinte, dass der Bluttest, etc. sehr positiv war. Ich bin sogar körperlich unheimlich gesund, ich war schon seit 7 Jahren nicht mehr krank. Es ist die Psyche, meine Psyche wird hier ruiniert. Ich bin unter enormen Stress, ich habe diverse psychische 'Probleme' schon entwickelt, ich bin komplett ruiniert.

Es ist unbeschreiblich wie schlimm die Menschen zu mir sind, dieser Beitrag wird nicht reichen, das ist sehr wenig Info, was ich hier schreibe und noch harmlos und 'kurz' verfasst. Ich habe das nicht verdient! Was will Gott von mir (ja, ich glaube an Ihn)? Was soll das alles? Dieses Leben ist ein Albtraum... Ich will endlich mal Glück spüren, Erfolg - eine Chance sehen.

Ich war nie wirklich glücklich, klar, als Kind schon - aber da war mir meine Lage nicht bewusst, mein Leben und da wurde ich zwar auch immer enttäuscht und erniedrigt jedoch habe ich das nicht so schlimm genommen zumal ich da sowieso echt dumm war.

Jedenfalls ist das Gesamtpacket einfach schrecklich gefüllt mit Pech. Ich beneide sie immernoch. Wirklich schlimmer kann es einem nicht gehen, in Depressionen gefangen zu sein, Pech zu haben, einsam zu sein, enttäuscht zu werden, im Stress zu sein, nichtmal Eltern zu haben, die für einen da sind...

Ich bin viel zu nett zu dieser Welt.

...zur Frage

Was passiert wenn ich meiner Therapeutin / Psychologin meine Gefühle gestehe?

Hey also ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass ich mich ein wenig in sie verliebt habe.. Manche von euch haben mir geraten es mit ihr zu besprechen.. Aber was passiert eigentlich wenn ich ihr alles gestehe?
Danke :)

...zur Frage

Erfahrungen mit Fluoxetin (Libido)?

Hallo, ich nehme seit ca 1 Woche das Antidepressivum Fluoxetin. Ich bin seit kurzem 18, weiblich und nehme es wegen Depressionen. Ich habe ein extremen libido Verlust, schwachere Höhepunkte und allgemein weniger Gefühl da unten... im Internet steht sogar das es irreversibel sein kann! Ich möchte nicht, dass das mein ganzes Leben so bleibt. Es soll ja sogar Selbsthilfegruppen für Leute geben die diese Syndrome für immer bei behalten... aber sonst gibt es kaum Nebenwirkungen (bei mir) und es wirkt! Die Wirkung ist toll und ich möchte es eigentlich nicht absetzten. Aber ist es das wert??

...zur Frage

ich werde sterben müssen weil ich mein leben was nur auf lügen basiert nicht mehr ertragen kann. ich erzähle euch wer ich bin, verdiene ich den Tod?

Ich habe meinen Traumjungen, ein Jahr Beziehung nur vorgelogen. Habe gesagt meine Eltern akzeptieren ihn nicht..obwohls nicht stimmt.Hatte mal viel Stress mit meinen Eltern, aber das war wegen mein Ex.. Das war ja die Krönung.. Ich bin in die Beziehung mit mein jetzigen Freund gegangen und hatte noch mein Ex immer im Kopf, ich habe das noch gar nicht richtig verarbeitet. Nach mein Ex habe ich alles schmeißen lassen, Schule, keine Ahnung. und jetzt wird mir bewusst das dieser Junge mein Mann mit Zukunft ist, war ja schon vorher aber irgendwie war ich verwirrt mit mein Ex. Dann gabst so kleine lügen, dass ich meine Landessprache kann, obwohl meine Eltern mir das nie als kind beigebracht haben leider..das beste ist ja, habe ihn irgendeine Identität vorgelogen, die nicht stimmt, habe gesagt wohne in dieser Stadt obwohls nicht stimmt, weil ich mich so schäme und ich habe null Selbstbewusstsein ich wollte ihn nur gefallen aber irgendwie.. hatte ich auch angst dass er weis wer ich bin und ich wollte dass er mich nie finden könnte wenn ich das nicht will, als ob ich nie existiert hätte.. jetzt wird er meine Eltern Kennern und die Wahrheit muss ins licht kommen weil er zu mir ziehen muss.. und ich bin vielleicht schwanger, aber ich will ihn das kind austragen und mich dann umbringen.. ich bin so ein hinterlistiger mensch, unser baby wird auch niemals in meine nähe kommen weil ich für ihn nicht exestieren soll..über mich soll nur schlecht geredet werden, damit mein baby mich nicht mag und nur sein dad, den braucht er mehr.. ich habe die 3 menschen belogen die mir noch bleiben, vor allem die lüge über meine Eltern, würde sie sehr verletzen.. und die sind die einzigen die mir noch in der Familie bleiben.. und ja.. war immer Kliniken kurze zeit hab abgebrochen bin beim Psychiater bekomme medikamente bin schwerst depressiv und verdacht auf Borderline.. ich muss einfach sterben, mit mein ex war voll mies ja ich konnte das nicht richtig verarbeiten, weil man sich mal versprochen hatte sich auf ewig zu lieben, und versprechen bricht man nicht.. ich habe mich schulig gefühlt, bei so ein Hund, der mich eh betrogen hatte..das ist ätz meine zweite beziehung und ich komm mit verlust nicht klar, trennungen traumatisierten mich.. deswegen bin ich auch so verstört das meine ganze Familie sich verstritten hat..

die psychologin meinte durch das Erlebnis in meiner Kindheit hätte ich Vl. schon Bordellen entwickelt und eine Abhängigkeit zu meinen ersten freund gehabt und deswegen ist mein leben nach der Trennung so ruiniert gewesen. aber mein ex hat mich echt fertig gemacht, jeden 2tag war schluss er hat beleidigt gegen Halbzeit der Beziehung,waren ein Jahr sm, anfangs war alles gut.. und ja ich bin echt eine lügernin und ein scheiss mensch nh seit mal ehrlich findet ihr mich nicht alle dumm. bei sowas sollte doch die Todesstrafe wieder eingerichtet werden stimmt..?

...zur Frage

Frau verhält sich auf einmal mir gegenüber komisch?

Hallo, ich bin verzweifelt. Ich war in letzter Zeit daran, sie immer mehr kennen zu lernen und auf einmal schaut sie mich nicht mehr so oft an, lacht fast nicht mehr mit mir und wenn wir als Gruppe spazieren oder so, hält sie Abstand. Davor war alles so schön, sie zeigte sogar Interesse von sich. Das Problem ist, wir beide sind schüchtern beim reden bzw. uns fällt nicht so viel ein, was man bereden könnte. Ich denke, sie weiß, dass ich Gefühle für sie habe aber auf einmal vor ein paar Tagen benimmt sie sich so abweisend. Ist es vielleicht deswegen, weil sie gerne will, dass ich ihr did Liebe gestehe oder will sie evtl. Aufmerksamkeit, damit ich sie darauf anspreche oder so was in der Art?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?